COCKTAILSTUNDE #10: KOKOSWASSER

e4a99-kokosnuss_jung_produkt

Kokoswasser – ein Hype?
Wer macht eigentlich diese vermeintlichen Trends?
Der Inhalt einer noch nicht reifen Kokosnuss, also das Kokoswasser, gehört überall in den Tropen zum häufigen Genuss. Seit jeher.

Eine Kokosnuss
frisch von der Palme, an einem Stand am Strassenrand oder am Strand geöffnet, ein Strohhalm – und schon ist diese Erfrischung parat – inklusive gesundheitlich positiver Aspekte.
Ob Hype, Trend, oder einfach so.

Die nützlichen
gesunden und erfrischenden Eigenschaften vom Wasser der jungen Kokosnuss sind eigentlich längst bekannt.
Aber wie heisst es doch so trefflich:
……«On voit sortir la nouvelle vague
……Du fond d’un vieux tiroir!»

Kokosfleisch_ausloesen

Wer eine Kokospalme
sein eigen nennt, oder junge Kokosnüsse im Asien-Geschäft findet, sollte nicht vergessen, auch den gelée-artigen Fruchtansatz aus dem Inneren der Nuss zu schaben/löffeln.
Ansonsten ist Kokoswasser auch im Handel erhältlich.  

Eine Kokosnuss
von 1,5 kg liefert 250–300 ml Kokoswasser und (je nach Reifegrad) ca. 100 g gelée-artiges Fruchtfleisch.
Kokosnuss öffnen: siehe nachstehend. Kokoswasser in eine Schüssel (oder Krug) giessen, Kokosnuss mit dem Küchenbeil in 2 Hälften spalten, den gelée-artigen Fruchtansatz mit einem Löffel herausschaben.

Coco-Mojito | klassisch pur | Piña con coco | Coco-Matcha

KLASSISCH PUR

[alkoholfrei]

1 ganze, gut gekühlte Kokosnuss
2 cl Limettensaft

Kokosnuss öffnen: siehe nachstehend!
wenig Limettensaft hineingeben.

Trinkhalm, langstieliger Löffel zum ausschaben des gelée-artigen Fruchtansatzes, nach Belieben eine Orchideenblüte


COCO-MOJITO

[LONGDRINK / COOLER]
für 2 Longdrink-Gläser à ca. 250 ml

1 Limette
2 TL Demerara-Zucker  (grober Rohrzucker)

Limette halbieren, Kerne entfernen. Hälften in je 4 Teile schneiden. Mit dem Zucker in einem Mörser zerdrücken.

6–8 Zweiglein Pfefferminze

Je 1 Zweiglein in die Gläser stellen, von den anderen die Blättchen zupfen (ca. 20 Stk.), jedes Blättchen einmal zerreissen, zu den Limetten geben, ebenfalls zerdrücken, aber nicht zerreiben.

ca. 150 g Eiswürfel oder Crushed Ice

abwechslungsweise mit Limetten-Pfefferminze in die Gläser schichten.

8 cl weisser Rum
300 ml Kokoswasser samt etwas gelée-artigem Kokosfleisch (falls vorhanden)

mischen, je die Hälfte in die Gläser geben.

Trinkhalme (aus einem Bananenblatt: siehe hier!)


PIÑA CON COCO

[COCKTAIL]
für 2 Cocktail-Gläser à ca. 250 ml

100 g Ananas
250 ml Kokoswasser
50 g geléee-artiges Kokosfleisch (falls vorhanden*)

im Mixer oder mit dem Zauberstab fein pürieren.

Eiswürfel
4 cl Kokos-Likör
1–2 Spritzer Limettensaft

einen Cocktail-Shaker zur Hälfte mit Eis füllen.
Likör und Limettensaft samt der gemixten Flüssigkeit dazugeben.
Verschliessen, gut schütteln.
In 2 Cocktail-Gläser seihen.

Ananas-Spalte und -Blatt zum Garnieren


* wer kein Kokosfleisch hat, sollte es durch Kokosmilch ersetzen!


COCO-MATCHA

[alkohofreier COCKTAIL]
für 4 Cocktail-Gläser à ca. 100 ml

2–3 TL Matcha Grüntee, feinstes Pulver («Gun Powder»)
Wasser

Etwas Wasser bis vor den Kochpunkt bringen, 60 ml davon mit dem Matcha-Pulver gut mischen.
Auskühlen lassen.

300 ml Kokoswasser
100 g gelée-artiges Kokosfleisch (falls vorhanden*)
2 TL Kokosblütenzucker
1/2 TL Vanillezucker

samt vorbereitetem Matcha im Mixer oder mit dem Zauberstab fein pürieren.

Eiswürfel

einen Cocktail-Shaker zur Hälfte mit Eis füllen.
Die gemixte Flüssigkeit dazugeben.
Verschliessen, gut schütteln.
In 4 Cocktail-Gläser seihen.

* wer kein Kokosfleisch hat, sollte es durch Kokosmilch ersetzen!


Junge Kokosnuss öffnen:


Weitere Cocktails:
Basilikum-Martini (Cocktail)
Bourbon Ginger sour (Cocktail)
Cucumber Collins (Longdrink / Cooler)
Ginger Beer (Radler)
Ingwerlimonade (alkoholfreier Longdrink)
Mai Tai (Cooler)
Mandarinen-Fizz (Longdrink / Cooler)
Pakwip Welcome Drink (Cream Cocktail)
Prosecco-Pomodoro (Champagner Cocktail)
Romanee (alkoholfreier Longdrink)
Wodka-Basilikum-Tonic (Longdrink / Cooler)
Wodka-Olivenöl-Martini (Cocktail)


Und dann noch dies:
Kürzlich habe ich von einem «Müesli»??? gelesen, das lediglich aus Früchten plus Kokoswasser und Eiswürfeln besteht. Angepriesen als «Nature Cereal».
Nun, mit «Cereal» ist im englischen Sprachraum zwar auch so etwas wie ein Müesli gemeint, aber mit «Cereal» = Getreide hat diese Art von Müesli wohl kaum mehr etwas zu tun. Hauptsache einfach, dass es vermeintlich neu und ein Trend sei.
Und wer darauf abfährt, ist selbst der/die Gefoppte!

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Nun habe ich doch tatsächlich die Cocktailstunde bei dir beinahe verpassst…. aber ich komme noch schnell angesaust, um dir zu sagen, dass ich die komplette Serie sehr schön von dir in Szene gesetzt finde und Lust hätte, mich da durch zu kosten.
    Salute und liebe Tessiner Grüsse

    Gefällt 1 Person

    1. FEL!X sagt:

      Danke für dein schönes Kompliment, liebe Sabine!
      Durchkosten geht sehr gut, da ja lediglich zwei der Cocktails etwas ALOOOL enthalten! 😜

      Gefällt mir

Schreib doch was! Durch die Verwendung dieser Kommentarfunktion bist du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten auf dieser Website einverstanden. Details siehe im Menü DATENSCHUTZ.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.