LUK CHIN IN PHANAENG CURRY

Ein Pa-näng Curry bekommt man in Thailand meistens mit Rindfleisch in feinen Scheibchen serviert, wahlweise auch mit Schwein oder Huhn.
Ich bereite es auch ganz gerne mit Fleischbällchen zu.

KURKUMA-HÄHNCHEN MIT GEMÜSE

Eine «Sheet Pan» Zubereitung: Eintopf aus dem Ofen!
Der Geschmack von frischer Wurzel unterscheidet sich deutlich von getrocknetem, gemahlenem Kurkumapulver: er bewegt sich in Richtung aromatisch-herb. Genuss in Gelb!

COCKTAILSTUNDE #11: TROPICAL PUNCH

Diesen eisgekühlten Punsch könnte man auch locker als Sangría bezeichnen, denn ein Bestandteil dieses Cocktails erinnert doch an die spanische Sangría.
In grösserer Menge als Bowle zubereitet, eignet sich dieser Punsch nicht nur im Sommer, auch zu Silvester darf damit durchaus angestossen werden!

CREVETTEN-COCKTAIL #3

Ein Garnelen-Cocktail macht sich doch auf jeder Tafel gut! Als Vorspeise im Cocktail-Glas serviert, oder in kleinen Schälchen für ein Buffet angerichtet.
Hier habe ich eine Sauce zubereitet, die zwar optisch Mayonnaise-artig aussieht, jedoch eher leicht ist und ohne Ei auskommt. Dies erlaubt eine lange Marinierzeit: 48 Stunden – ideal zum Vorbereiten!

JAKOBSMUSCHELN MIT PILZ-FOND AUF PASTA

Ein gehaltvoller Pilz-Fond, der hervorragend zu Jakobsmuscheln passt. Etwas Ingwer und Stangensellerie für einen Frische-Kick. Zusammen mit den kurz gebratenen Jakobsmuscheln kommt alles mit feinen Nudeln auf den Teller.
Nicht im Handumdrehen zubereitet, aber alles zum Vorbereiten: zum Schluss muss nur noch die Pasta gekocht und die Muscheln gebraten werden!

ZWEIMAL GEGART: THAILAND #2

ZWEIMAL GEGARTES KARAMELLISIERTES HÄHNCHEN
Zuerst werden die Hähnchenteile in aromatischem Sud pochiert, später das zerzupfte Fleisch rührgebraten.
Zusammen mit den weiteren Zutaten sehr lecker!