WALDORF-SALAT

am

[Dieser Beitrag enthält Werbung im weitesten Sinn, weil ich das Hotel Waldorf-Astoria erwähne]

Wer hat’s erfunden? – Die Schweizer!
Genauer: ein Schweizer namens Oscar Tschirky, der Ende des 19ten Jahrhunderts «Maitre d’hôtel» des Waldorf-Astoria-Hotels in New York war. Der Waldorf-Salat ist ein einfaches Gericht mit luxuriöser Vergangenheit.

Im Originalrezept
sind dafür ausschliesslich drei Zutaten vorgesehen: Stangensellerie, Äpfel und Mayonnaise. Die Nüsse kamen erst später dazu, ebenfalls die Verwendung von Sellerieknollen in Streifen anstelle von Staudensellerie.

In Thailand
scheint es fast einfacher zu sein, Sellerie in Stangen als in Knollen zu finden – zumindest hier bei mir! Also habe ich mal den originalen Waldorf-Salat – pardon: fast original, denn Nüsse finde ich schon sehr passend! – zubereitet und auch die «ausschliessliche» Mayonnaise ziemlich leichter interpretiert.
Exquisit!

Beide Varianten
haben ihren Reiz: sowohl diese mit Staudensellerie, wie eben auch jene mit Knollensellerie und Pinienkernen!

Waldorf_SalatWALDORF-SALAT
aus Stangensellerie mit Nüssen

4 Portionen als Vorspeise
2 Portionen als Hauptgericht, z.B. mit gebratener Pouletbrust

Einkaufsliste zum Ausdrucken

WaldorfMeP.jpgKARAMELLISIERTE NÜSSE:
1/4 TL Salz
1/2 TL Zucker
wenig Olivenöl
……mischen.

Waldorf_Nuesse30–40 g Baumnüsse (Walnüsse)
……Hälften halbieren oder in grobe Stücke teilen.
……Dazugeben, mischen. Auf einem Stück Backpapier ausbreiten.
……Im Backofen bei 180 °C (O+U) 10–12 Minuten karamellisieren.
……Auf dem Papier auskühlen lassen.

MAYONNAISE-JOGHURT-DRESSING:
1 TL Senf, mittelscharf
2 EL Mayonnaise (hoffentlich selbst gemacht!) 
1 EL Zitronen- oder Limettensaft (Limettenpresse!)
2 EL Oliven- oder Erdnussöl
60 g Joghurt nature
1/2 TL Honig, flüssig
Salz, weisser Pfeffer gemahlen
Cayenne (Chili-Pulver), eine Spur!
Korianderkörnerfrisch gemahlen
……zu einer Sauce rühren.

350–400 g Stangensellerie
……vom unteren Teil der Stangen knapp 1/4 abbrechen, Fäden nach oben abziehen. Je nach Beschaffenheit der Stangen weitere Fäden abziehen.
……Oberen Teil der Stangen in knapp 1/2 cm dicke Scheibchen schneiden (= ca. 250 g), mit der Sauce mischen.
……Die unteren Teile können, grob gewürfelt, unblanchiert eingefroren und später für einen Fond oder eine Bouillon verwendet werden.

1–2 Frühlingszwiebelchen
……diagonal in Stücke schneiden, zum Sellerie geben, mischen.

Waldorf_Apfelscheibenleichtes Salzwasser
1 Apfel, möglichst eine rotschalige Sorte
……Kerngehäuse mit dem Apfelausstecher entfernen. Apfel quer in 1 mm dünne Scheibchen hobeln [FEL!X: Aufschnitt­­maschine]. Sofort in das Salz­wasser legen.

Kann bis hierher vorbereitet werden!
……Salat am Vortag, Apfel und Nüsse erst wenige Stunden vor dem Servieren bereitstellen.

ANRICHTEN
……Apfelscheiben gut abtropfen lassen. Abwechslungsweise mit dem Selleriesalat anrichten und die karamellisierten Nüsse darübergeben.

c39cc-chili_0 nicht scharf

Tipp: Salzwasser hat die selbe Wirkung wie Zitronenwasser: es lässt helle Früchte oder Gemüse nicht braun werden.

Reichhaltiger:
mit gebratener Pouletbrust / Poulet-Minifilets servieren.

Rezept mit Knollensellerie:
Apfel-Selleriesalat mit Pinienkernen und Geflügelbrüstchen

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Ich habe den Waldorf Salat noch nie versucht, aber deiner sieht wirklich sehr appetitlich aus!

    Gefällt 1 Person

  2. Oscar of the Waldorf hat in den USA Karriere gemacht. Er ist einer von denen, die den Mythos begründet haben, dass man in den USA vom Tellerwäscher zum Millionär werden kann. Sagenhaft! Auch der Salat.

    Gefällt 2 Personen

  3. Mir gefallen beide Varianten – und Mayonnaise selbstverständlich nur selbstgemacht! Das Tuben-Zeugs kommt mir nicht in die Küche!

    Gefällt 1 Person

Schreib doch was! Durch die Verwendung dieser Kommentarfunktion bist du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten auf dieser Website einverstanden. Details siehe im Menü DATENSCHUTZ.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s