CRÊPES MIT GEFLÜGELLEBER

Hauchdünne Crêpes sind mit diesem Teig keine Hexerei! In einer beschichteten Bratpfanne sind sie im Nu gebacken und können – so vorbereitet – getrost auf ihre Fertigstellung warten. Durch ein bisschen Butter im Teig braucht es zum Backen in der Pfanne keine weitere Fettzugabe. Gefüllt sind die zarten Omelettchen mit kurz gegarter Hühnerleber, Apfelscheibchen und…

RUSSENZOPF

Gefülltes Hefegebäck hat in vielen Kulturen Tradition. Eine Füllung (Schokolade-, Mandel-, etc.) wird auf ausgewallten Hefeteig gestrichen und eingerollt. Bei einem Rosenkuchen wird die Rolle in Stücke geschnitten und diese aufrecht in eine Backform gesetzt; die ganze Rolle wird für einen Hefestollen in eine Kastenform, für einen Hefekranz in eine Ringform gelegt. Beim Russenzopf –…

LÄBERLI&RÖSCHTI

Fast unzertrennlich verbunden sind [für mich] Leber und Kartoffel-Rösti. Meistens Kalbsleber, hier [mangels Kälber!] Geflügelleber. Oft mit Salbei, manchmal «alla Veneziana», oder – wie nachstehend – auch mal mit einem Apfel. Stets flambiert, das bewirkt «das gewisse Etwas»! Zwei Dinge sind ganz wichtig: Leber darf wirklich nur ganz kurz gebraten und erst zum Schluss gesalzen werden,…

EIN BRATAPFEL…

… oder auch zwei! Denn von den kleinen Äpfelchen,  die ich hier gefüllt habe, schafft man locker auch deren zwei! Bratäpfel werden oft mit Nüssen und Zimt gefüllt. Hier gibt jedoch etwas Ingwer den Ton an, unterstützt von feiner Schokolade, was ganz wunderbar zu einer Mischung aus verschiedenen Nüssen passt. Wer nur die Hälfte der…