COCONUT CHUTNEY

Kokosnuss Chutneys gibt es in der südindischen Küche in vielen Varianten. Anders, als fruchtige Chutneys – wie beispielsweise aus Mangos – sind jene aus Kokosnuss cremig und werden vor allem zu «Dosa» (indisch) bzw. «Dosai» (kanaresisch/südindisch), bzw. «Tosai» (tamilisch), eine Art Reispfannkuchen, gegessen. Auch zu Curry-Gerichten oder Hoppers ist ein Coconut Chutney stets eine willkommene…

LIME CHICKEN #4

Hier kommt eine weitere Variante für ein Limetten-Hähnchen, diesmal auf griechische Art zubereitet. Entweder «sous-vide», oder natürlich auch konventionell, siehe Tipp. Mit der «Sous-vide»-Methode wird das Fleisch einfach aromatischer und bleibt mit Sicherheit saftiger. LIMETTEN-HÄHNCHEN #4: GRIECHISCH und confierte Tomaten mit Feta 2 Portionen als Hauptgericht  Einkaufsliste zum Ausdrucken EINIGE STUNDEN IM VORAUS ODER AM VORTAG…

GEBACKENE BLUMENKOHL-SCHEIBEN | KAROTTEN-PACHADI

Einen Zweig Curryblätter konnte ich bereits ernten! Die Pflänzchen gedeihen prächtig – ich habe in der Februar-Rundschau darüber berichtet – und mir deshalb erlaubt, schon mal ein Zweiglein abzuschneiden! Die aromatischen Blättchen bereichern fast jedes zweite indische Gericht. So auch dicke, geröstete Blumenkohlscheiben, die ich mit einem Püree aus Tomaten überbacken habe. Ebenfalls sind Curry-Blätter…

TÜRKISCHES QUITTEN-DESSERT

Manche Köstlichkeiten sind derart einfach in der Zubereitung, dass ich manchmal höchst erstaunt über das exquisite Resultat bin. So auch diese Quitten in ihrem eigenen Sirup, eine Zubereitung, die in der Türkei als «Ayva tatlisi» bekannt ist. Der köstliche Sirup dient bei mir auch als Basis für ein dazu serviertes Parfait, welches selbst ohne Eismaschine…

BROCCOLI-SALAT MIT SANDDORN

Broccoli, Romanesco, Blumenkohl & Co. können zwar durchaus roh gegessen werden, bei mir werden sie – selbst für Salate – trotzdem blanchiert. Auch nicht zuletzt deshalb, um die Farbe bei grünem Gemüse zu intensivieren. Und weil diese, im Gegensatz zu anderen Kohlarten, eher leicht verdaulich sind, gibt für nachstehenden Broccoli-Salat auch ein eher leichtes Mayonnaise-Dressing….

GURKENSÜPPCHEN MIT SALM

Herrlich frisch  und aromatisch ist ein kaltes Süppchen aus Gurken. Gesellen sich ein paar Würfel von gebratenem Salm (Lachs) dazu, ergibt sich eine komplette Mahlzeit – wohlverstanden: kohlenhydratreduziert = Low Carb! Die Gurken werden dazu nur zur Hälfte geschält: in der Schale befinden sich nämlich wertvolle Inhaltsstoffe (u.a. zur besseren Verträglichkeit) und geben der Suppe…