KOHL – GANZ ELEGANT #5

Wenn Kohl mit Liebe und ein bisschen Raffinesse zubereitet wird, überrascht er stets mit seiner Vielseitigkeit!
Hier in dicken Scheiben im Ofen gebacken und mit einem Haselnuss-Dressing serviert.

SPEKULATIUS MIT MOTIV

Heute habe ich Spekulatius-Plätzchen mit einem Motiv gebacken!
Anders als mit Spekulatius-Formen habe ich die Kekse mal mit einer Motiv-Rolle geprägt.
Die Guetzli sind würzig und wenig süss. Ein Hingucker auf jedem Plätzchenteller!

RAVIOLI: MIT BIRNEN-MARRONI-WACHOLDER-FÜLLUNG

Sehr aromatisch und herbwürzig-süss sind die so genannten Beerenzapfen von Juniperus communis L., dem gemeinen Wacholder.
Ich habe damit eine Ravioli-Füllung mit Birnen und Marroni zubereitet und dazu eine Wacholder-Velouté serviert.

GEGRILLTE ZITRONENGRAS-CREVETTEN AUF ASIATISCHEM-SALAT

Gebratene Garnelen sind schon für sich allein ein Genuss! Hier werden sie in einer Paste mit Zitronengras mariniert, was den Gaumenkitzel noch erhöht!
Nach vietnamesischer Art werden die gegrillten oder gebratenen Crevetten auf einem erfrischenden Salat aus Weiss- und Rotkohlstreifen mit recht viel Kräutern angerichtet.

CANNELLONI MIT KÜRBIS

Cannelloni waren früher ein klassisches Resteessen: eine Füllung aus allen möglichen Resten – von einem Braten, Ragoût oder einem Gemüsegericht – wird in vorgekochten Teigstücken zu Röhren eingerollt und im Ofen überbacken.
Hier eine Füllung mit Kürbis und getrockneten Tomaten, überbacken mit einer Gorgonzola-Sauce.

BUCHWEIZEN-AUFLAUF MIT THUNFISCH

Buchweizen ist reich an Eiweiss mit hoher biologischer Wertigkeit sowie an sämtlichen essentiellen Aminosäuren, er zählt somit zum «Functional Food».
Hier als Auflauf aus ganzen Körnern, mit Kräutern, Thunfisch und Tomaten.