HACKFLEISCH-ROLLEN ASIATISCH

Dies ist das Thema für den Event auf Zorras Kochtopf –
und ich von FEL!X KITCHEN darf ihn ausrichten.

Eine Art Wurst …
So unkompliziert kann es sein: kein Cuttern, kein Füllen in irgendwelche Därme – einfach Hackfleisch mit weiteren Zutaten mischen, in Backpapier packen und Dampfgaren!

Für das Garen im Dampf verwende ich meistens Bambuskörbchen oder eine Pfanne mit Dämpfeinsatz, aber diese sind nicht in jedem Haushalt vorhanden.
Ganz einfach geht es jedoch auch so:

Eine tiefe Bratpfanne mit kochendem Wasser, einen Spritzschutz (flacher Siebdeckel) darauflegen, mit dem Gargut bestücken, Deckel aufsetzen. Falls dieser eine <-auf–zu-> Funktion hat, diese auf «auf» stellen.

HACKFLEISCH-ROLLEN MIT ERDNÜSSEN ASIATISCH
DAMPFGEGART

2 Portionen als Hauptgericht
oder aufgeschnitten für einen Brunch

• 1 Stängel Zitronen­gras
• 1–2 Büschelchen Koriander, samt Würzel­chen
• 1 daumengrosses Stück Ingwer (15 g)
• 1 Rote Zwiebel, ca. 40 g
• 1 Knoblauch­zehe
• 1 EL Reisöl (oder ein anderes Pflanzen­öl zum Braten)
• 1 EL Nam phrik pao «Chili-Marmelade» (oder eine andere Chili­sauce)

1VORBEREITEN:
Weisse und hellgrüne Teile vom Zitronengras erst in feine Scheibchen schneiden, dann fein hacken (15 g).
Vom Koriander die Blättchen zupfen, zum Garnieren beiseitelegen. Würzelchen und Stängel fein hacken.
Ingwer, Zwiebel und Knoblauch ebenfalls fein hacken.

Alles im Öl anziehen (begonnen mit Zitronengras, Koriander und Ingwer, erst dann Zwiebel und schliesslich Knoblauch), bis alles leicht Farbe annimmt.

Chili-Marmelade beigeben, mischen, auskühlen lassen.

• 30 g Erdnüsse, ungeröstet

in einer beschichteten Pfanne ohne Fett hellbraun rösten.
Grob hacken.

• 1 EL Mais­stärke (10 g)
• 1 TL Back­pulver
• 1/2 TL Fünf-Gewürze-Pulver

zusammen sieben.

• 300 g Hack­fleisch vom Schwein
• 1 EL Sojasauce

2HACKFLEISCHMASSE:
Hackfleisch mit den gedünsteten Zutaten und den Erdnüssen mischen.
Stärke&Co. samt Sojasauce dazugeben, alles gut mischen (= ca. 420 g).

Zugedeckt 1 Stunde kühlstellen.

• 2 EL Nam phrik pao «Chili-Marmelade» (oder eine andere Chili­sauce)
• 2 EL Sojasauce

3DIP:
Beide Saucen mischen.

• 2 Stk. Back­papier, ca. 25×30 cm

4ROLLEN VERPACKEN:
Backpapier zerknüllen und wieder glattstreichen.
Je die Hälfte der Hackfleischmasse daraufsetzen.
Backpapier verschliessen: oben Doppelfalz, seitlich 2mal falten.
Rollen formen, mit Büroklammern verschliessen.

Hier mit einem gelochten Dämpf-Einsatz

5DAMPFGAREN:
Die Rollen im strömenden Dampf 30–40 Minuten garen.

Auspacken, in Scheiben schneiden.
Mit den beiseitegelegten Korianderblättchen anrichten.
Mit der Sauce servieren.

Dazu passt Reis oder knuspriges Baguette

wenig scharf (je nach Chilisauce)

Aufgeschnitten schmecken die Hackfleisch-Rollen auch kalt auf einem Buffet.

Tipps:

  • dunklere Teile vom Zitronengras nicht entsorgen: sie können mit dem Reis gekocht werden und verleihen diesem eine angenehme Frisch-Note
  • bei längerem Dämpfen wie hier stets den Wasserstand kontrollieren!
  • Rollen aufbewahren: samt Backpapier in ein feuchtes Tuch einschlagen, kühl stellen

6 Kommentare Gib deinen ab

  1. Friederike H. sagt:

    Lieber Felix, bin begeistert von dem Gericht und dass du das Blogevent ausrichtest. Dampfgaren tu ich so gut wie gar nicht, aber mich interessiert das sehr! lg

    Gefällt 1 Person

    1. FEL!X sagt:

      Liebe Friederike,
      schön, dass dir mein Rezept gefällt! Ich würde mich freuen, wenn es für dich den Anstoss zum Dampfgaren ist und auch du beim Event mitmachst. Wie im Beitrag beschrieben, geht Dampfgaren ja auch ohne eine spezielle Ausrüstung!
      Mit besten Grüssen, Felix

      Gefällt mir

  2. brittak65 sagt:

    Diese Hackfleischrollen klingen richtig gut.
    Vielen Dank für das tolle Event!
    LG Britta

    Gefällt 1 Person

    1. FEL!X sagt:

      Danke, Britta! Die Rollen sind wirklich unkompliziert und lecker!

      Gefällt mir

  3. Lieber Felix, tolles Rezept! Viele Grüße, Regina

    Gefällt 1 Person

    1. FEL!X sagt:

      So einfach kann man es sich beim Wursten ja auch mal machen!

      Gefällt mir

Schreib doch was! Durch die Verwendung dieser Kommentarfunktion bist du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten auf dieser Website einverstanden. Details siehe im Menü DATENSCHUTZ.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..