FRIED RICE

Fried Rice oder «gebratener Reis» ist in ganz Südostasien weit verbreitet und kann auf so viele Arten zubereitet werden, wie es Köche gibt: als Beilage wie hier, oder auch als Hauptgericht mit weiteren Zutaten, wie Schinken, Huhn, Meeresfrüchten, oder auch mit Ananas. Ob dafür der Reis vom Vortag sein sollte – oder eben nicht! –…

REISNUDELSALAT | GEMÜSE | ZITRONENGRAS-HUHN

Vietnam ist unter anderem bekannt für seine Reisnudel-Gerichte. Reisnudeln gibt es fadendünn (nicht zu verwechseln mit Glasnudeln aus Soja!), 3–4 mm und auch 1–3 cm breit, meistens sind sie getrocknet im Handel. Nudelsalate kommen in Việt Nam mit viel Gemüse, Kräutern, Salatblättern, Sprossen und je nachdem auch mit gegrilltem Fleisch auf den Tisch. Nachstehendes Gericht…

NACHTSCHWARZER RISOTTO

Dieser schwarze Risotto überrascht mit seiner Frische durch Zitronengras und Limettenblätter. Die Farbe stammt von Sepia, dem grauschwarzen Farbstoff, der aus dem Tintenbeutel von Tintenfischen (Sepien) gewonnen wird. RISOTTO AL NERO DI SEPIA SCHWARZER RISOTTO MIT TINTENFISCH 2 Portionen als Hauptgericht 4 Portionen als Vorspeise Einkaufsliste zum Ausdrucken VORBEREITEN: 300 g ganze, möglichst kleine Kalmare…

«UNTER-WASSER-HUHN»

Eine alte, traditionelle Zubereitungsmethode, als es weder SlowCooker noch Sous-vide gab: im eigenen Saft geschmort – und zwar schon damals ohne Flüssigkeits- und Aromaverlust! WOW! «Was für wunderbare Aromen!», war mein Kommentar, als ich dieses Gericht zum ersten Mal gegessen habe! Das Prinzip ist ganz einfach: aufsteigender Dampf tropft beim Garen zurück auf das Gargut….

FINGERFOOD PUR!

Zitronengras wird in der thailändischen Küche sehr oft verwendet. Vielfach als Würzzutat in Suppen und Saucen, oft aber auch zum Mitessen in Salaten und rührgebratenen Gerichten. In letzteren beiden meistens als feinste Scheibchen. Für eine weitere Zubereitung wird Zitronengras hingegen bis in seine Fasern zerstossen und diese mit Hähnchenflügeln knusprig gebacken. Eine höchst aromatische Kombination und…

RUSSENZOPF

Gefülltes Hefegebäck hat in vielen Kulturen Tradition. Eine Füllung (Schokolade-, Mandel-, etc.) wird auf ausgewallten Hefeteig gestrichen und eingerollt. Bei einem Rosenkuchen wird die Rolle in Stücke geschnitten und diese aufrecht in eine Backform gesetzt; die ganze Rolle wird für einen Hefestollen in eine Kastenform, für einen Hefekranz in eine Ringform gelegt. Beim Russenzopf –…