LOK LAK | RINDFLEISCH KAMBODSCHANISCH

Die kambodschanische Zubereitung dieses «Shaking Beef», bei welcher schwarzer Pfeffer und Limettensaft – neben Rindfleisch und Kräutern! – die Hauptrollen spielen.

HÄHNCHENFLÜGEL CHINESISCH

Hähnchenflügel werden in einer Marinade der chinesischen Art aromatisiert, aus welcher schliesslich auch eine delikate Sauce entsteht.
Die Flügel können in der Heissluft-Fritteuse oder im Ofen gebacken werden.

SUSHI – ODER DOCH NICHT?

Was auf den ersten Blick wie Sushi aussieht, stellt sich bei näherer Betrachtung als Auberginen heraus, die mit einem pikanten Topping überbacken wurden.
Eine attraktive, leckere Vorspeise, die sich leicht vorbereiten lässt.

GRÜNE BOHNEN ASIATISCH

«Gan bian si ji dou» ist in der chinesischen Küche bekannt als frittierte, grüne Bohnen. Zunächst mariniert, dann zweimal frittiert.
Lecker, jedoch auch reichlich ölig.
Mariniert und in der Heissluft-Fritteuse nur einmal frittiert: so schmecken grüne Bohnen ebenfalls wunderbar und sie sind nicht fettig!

GERÖSTETES GEMÜSE

Gemüse erhält einen veritablen Aroma-Kick, wenn es geröstet wird. Dies kann im Backofen, einfacher aber in einer Heissluft-Fritteuse geschehen. Bei der Wahl der Gemüsearten kann man sich ganz auf das saisonale Angebot verlassen. Hier habe ich kleine Auberginen und Tomaten mit Schalotten und Kapern geröstet: GERÖSTETES GEMÜSE 2 Portionen als Hauptgericht auf etwas Reis 4…

LINSEN-CURRY

Linsen und weitere Hülsenfrüchte sind nun wirklich Vorrat «par excellence»! Und wer die «Tönchen» von Linsen, getrockneten Bohnen & Co. noch immer fürchtet, isst einfach zu wenig oft davon. Erwiesen ist: wer auf Hülsenfrüchte empfindlich reagiert, sollte sich mit vorerst kleinen, jedoch regelmässigen Portionen an Bohnen, Linsen & Co. gewöhnen. Blähungen können damit in vielen…