KOREAN PORK BULGOGI

Die koreanische Küche habe ich bis jetzt eigentlich nur in Restaurants genossen.
Heute wollte ich jedoch auch einmal selber aktiv werden: Bulgogi vom Schwein und ein schnelles, nicht fermentiertes Kimchi.
Beides ist nicht sehr aufwändig, aber sehr aromatisch und lecker!

HÄHNCHENBRUST MIT ZITRONENGRAS VOM GRILL

Zitronengras bringt in viele Gerichte seine angenehme Frischnote.
So auch in eine Grillmarinade. Wer also statt der allgegenwärtigen Senf-lastigen Marinade mal etwas Neues probieren mag, wird von nachstehender Zubereitung begeistert sein.

ANANAS-SÜPPCHEN MIT HUHN

Süppchen sind in Asien allgegenwärtig. Ob mit viel oder wenig Flüssigkeit (suppig oder doch eher nicht?), sei dahingestellt. Das kommt ganz auf den Typ der Suppe an!
Hier ein eher suppiges Gericht mit Ananas, Huhn, Tomaten, reichlich Kräutern und Mungbohnensprossen. Nicht authentisch vietnamesisch, aber dennoch sehr lecker!

ANANAS CURRY | ANNASI KARI

Neben zahlreichen traditionellen Currys und Sambals, die ein ceylonesisches «Rice&Curry» ausmachen, gibt es auch eher wenig bekannte Gerichte, wie beispielsweise ein fruchtiges Ananas Curry.

PAK CHOI STIR-FRY

Knackig soll Pak Choi beim Rührbraten bleiben und auch seine grüne Farbe behalten, sonst verliert er viel von seiner Attraktivität. 
Und dafür gibt es einen – nein: zwei Tricks, die ich im Rezept verrate!

GENERAL TSO

Zuǒ Zōngtáng wird das Hähnchengericht «General Tso’s Chicken» zugeschrieben.
Ich habe es mit Blumenkohl anstelle von Huhn zubereitet!