KNABBER-SNACK CHINESISCH

«Nüsse» ist zwar die handelsübliche Bezeichnung für Cashewkerne, Erdnüsse, Haselnüsse, Kokosnüsse, Mandeln, Macadamianüsse, Edelkastanien (Maroni), Paranüsse, Pekannüsse, Pinienkerne, Pistazien und Baumnüsse (Walnüsse). Botanisch korrekt zählen allerdings nur Haselnüsse und Edelkastanien zu den echten Nüssen. Alle anderen sind entweder Steinfrüchte, Samen oder Kerne. Erdnüsse sind also gar keine Nüsse, sondern Kerne einer Hülsenfrucht. Weil die Fruchtbildung…

SELLERIE-HUHN CHINESISCH

Stangensellerie bekomme ich hier in Thailands Süden eher, als Knollensellerie: Ein Gastro-Food-Supplier, bei dem ich Staudensellerie kaufen kann, wird wohl der Nachfrage der umliegenden Resorts gerecht. So kann auch ich immer wieder Lebensmittel erstehen, die es sonst hier nicht wirklich gibt! Bei Julia habe ich auf German Abendbrot eine Zubereitung mit Stangensellerie gesehen, von der…

FRIED RICE

Fried Rice oder «gebratener Reis» ist in ganz Südostasien weit verbreitet und kann auf so viele Arten zubereitet werden, wie es Köche gibt: als Beilage wie hier, oder auch als Hauptgericht mit weiteren Zutaten, wie Schinken, Huhn, Meeresfrüchten, oder auch mit Ananas. Ob dafür der Reis vom Vortag sein sollte – oder eben nicht! –…

SESAM-NUDELN

Was für eine herrliche Kombination: Nudeln + Sesam + Gemüse! Dazu eine leckere Sauce mit Erdnussbutter, Tahini und einem kleinen Scharfmacher. Die Sesam-Paste «Tahini» kann natürlich fertig gekauft werden, ich bekomme hier keine und mache sie deshalb selber. Das geht mit leicht gerösteten, weissen Sesamsamen in einem Cutter ganz einfach. Die Herstellung ist nachstehend aufgeführt….

BANANEN-SENF: ERDNÜSSE

Senf selber zubereiten  ist ganz einfach. Der Fantasie sind fast keine Grenzen gesetzt, mit verschiedenen Aromen zu spielen macht richtig Spass. Einige Grundregeln gilt es allerdings zu beachten, damit das Resultat auch wirklich schmeckt, siehe nachstehend in den Tipps. Hier ein fein-aromatischer Senf mit Bananen und Erdnüssen. BANANEN-SENF mit Erdnüssen für ca. 400 g Thermometer…

BROCCOLI-SALAT MIT SANDDORN

Broccoli, Romanesco, Blumenkohl & Co. können zwar durchaus roh gegessen werden, bei mir werden sie – selbst für Salate – trotzdem blanchiert. Auch nicht zuletzt deshalb, um die Farbe bei grünem Gemüse zu intensivieren. Und weil diese, im Gegensatz zu anderen Kohlarten, eher leicht verdaulich sind, gibt für nachstehenden Broccoli-Salat auch ein eher leichtes Mayonnaise-Dressing….