PESTO-REISSALAT

Aus Pesto und Reis einen Salat zu kreieren, darauf muss man erst einmal kommen! Delia Smith ist sehr wohl darauf gekommen: in ihrem Buch «Summer Collection» gibt es einen «Pesto Rice Salad». Sie schreibt dazu «So wunderbar hausgemachter Pesto mit Pasta schmeckt, passt er ebenfalls ausgezeichnet zu Reis!».

PEPERONI&KAPERN

EIN KURZ&GUT REZEPT
Zu roten und gelben Peperoni gesellen sich Cherrytomaten, Kapern und ein paar Basilikumblättchen.
Das Ganze wird leicht gesalzen und gepfeffert, schliesslich mit dem entstandenen Saft der geschälten Gemüsepaprika beträufelt.

DIE HALBNACKTE PIZZA!

Pizza-Teig wird eingeschnitten, in Streifen über die mittig platzierte Füllung gelegt oder gefaltet.
Wie soll ich diese Pizza nennen? Verpackt, gefaltet, geflochten, halbnackt oder doch besser: gefüllt?!
Finger-Food oder auch mit Messer und Gabel für alle, die den knusprigen Teig einer Pizza ebenso gerne mögen, wie den Belag!

GERÖSTETER MAISSALAT

Was für ein Zusammenspiel der Aromen!
Noch selten hat mir ein Maissalat derart gut geschmeckt.
Die Maiskörner kommen denn auch nicht aus der Konserve, rösten vielmehr leicht am Kolben und entfalten so ein gar wunderbares Aroma.
Ausserdem werden Tomaten, Schalotten und Peperoncini zusammen auf Korianderwurzeln und -stängeln confiert und liefern eine zusätzliche, ganz besondere Geschmackskomponente.

CORNETS

Wie fein selbstgemachte Glacé schmeckt, brauche ich eigentlich nicht zu erwähnen. Wer einen weiteren Höhepunkt setzen möchte, serviert das Eis mal in einer Waffel-Tüte!

RÖMERKÜCHE: MULSUM

Eine Zubereitung aus der Küche der alten Römer:
Weisswein wird mit verschiedenen Gewürzen versetzt, hier als eine Art Konzentrat – ähnlich dem berühmten, süsslichen weissen Wermut aus Italien! Die Zubereitung überrascht mit einem aussergewöhnlichen Aroma!
Zum Servieren mit Mineralwasser oder Prosecco aufspritzen.
Ein Cocktail als Apéro der anderen Art!