GAMBERETTI E PEPERONATA

am

Das Garen
in einem kleinen, geschlossenen Behältnis – hier Backpapier = «en papillote» – ist eine saubere Sache, vor allem jedoch eine Zubereitung ohne Aromaverlust.

Ausserdem
CrevettenPeperonataPapier_Paket_closeupist das Ganze attraktiv, weil die so verpackten Zutaten samt Papier serviert werden können und beim Öffnen am Tisch den Päckchen ein wunderbarer Duft entströmt!

Crevetten_Peperonata.jpgGAMBERETTI E PEPERONATA
CREVETTEN UND PEPERONI-GEMÜSE «EN PAPILLOTE»

2 Portionen als Hauptgericht

Einkaufsliste zum Ausdrucken

CREVETTEN (Garnelen):
8 grosse Crevetten, ganz (ca. 400 g), oder Crevetten «Tail-on» (ca. 250 g)
……ganze Garnelen bis auf das letzte Segment der Schwanzflosse schälen.

1/4 TL Anissamen
1/4 TL Salz
1 Pr. Chilipulver
Pfeffer aus der Mühle
1/2 EL Pastis (oder Weisswein)
1/2 EL Limetten– oder Zitronensaft (Limettenpresse!)
1/2 EL Olivenöl
……Anis im Mörser leicht zerquetschen, mit den weiteren Zutaten verquirlen.
……
Crevettenschwänze darin marinieren.

Crevetten_Peperonata_MePPEPERONATA:
1 EL Kapern (vorzugsweise aus dem Salz)
……wässern.

2 Peperoni (Gemüsepaprika), gelb und rot, ca. 350 g
……mit der Ofenmethode schälen (siehe hier).
……Diagonal in ca. 1 cm breite Streifen schneiden (= ca. 150 g).

100 g Cherrytomaten
……Stielansatz entfernen, je nach Grösse ganz lassen, halbieren oder vierteln.

6 schwarze Oliven
……vierteln.

1 EL Olivenöl
30 g Schalotten, in Lamellen
4 kleine Zweiglein Rosmarin
……anziehen, bis die Schalotten leicht Farbe annehmen.

1 Knoblauchzehe, in Scheibchen (Trüffelhobel!)
1–2 rote Chilischoten, entkernt, in feinen Streifchen
……samt den Tomaten dazugeben, kurz mitbraten.

1/2 EL Aceto balsamico rosso
……samt Peperoni-Streifen, abgetropften Kapern und Oliven beigeben, vom Feuer nehmen.

1/4 TL Salz, Pfeffer aus der Mühle
……abschmecken.

Crevetten_Peperonata_Steps2 Stk. Backpapier, ca. 30×40 cm
……auf 2 tiefe Teller legen.
……Gemüse aus der Pfanne in die Mitte schöpfen (herausheben, nicht aus der Pfanne kippen!).
……Marinierte Crevetten darauflegen. Die verbleibende Marinade mit der Garflüssigkeit aus der Pfanne mischen, darüber giessen.
……Papier zu zwei rechteckigen Paketen falten, dabei obere Kanten 2-mal umschlagen, seitlich umschlagen und mit Büroklammern verschliessen.

Kann bis hierher vorbereitet werden!
……Backpapier von guter Qualität verwenden, minderwertiges weicht gerne auf!

……Backofen auf 180 °C vorheizen.

……Päckchen auf einem Blech im Ofen 25* Minuten garen.
……Pakete auf Teller legen, samt dem Papier ungeöffnet servieren oder dieses zuvor öffnen und wegziehen.
……*sind die Crevetten weniger gross (dick), genügt eine Garzeit von 20 Minuten.

……Dazu passt Reis oder Pasta: es entsteht reichlich Sauce!

3d073-chili_1 wenig bis mittelscharf (je nach Menge Chilischoten)

Peperonata
Ein Rezept als separate Beilage gibt es hier!

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Mau da muss ich als Katerherr ja unbedingt einen Kommentar zu abgeben. Garnelen klingt super, mag ich ,aber Du solltest wissen, Kater mögen ganz sicher keine Peperoni. Also schlage ich folgendes vor :die Garnelen für mich und den Rest können sich die Zweibeiner teilen. schnuuur Dein Felix

    Liken

    1. FEL!X sagt:

      Lieber Kater Felix, bei mir geht das so: die Köpfe der Garnelen bekommen meine drei Katzen – die sind ganz verrückt danach – was übrig bleibt, gehört uns Zweibeinern. Ich denke, das ist eine gerechte Aufteilung.
      Wenn ich allerdings Peperoni (in deiner Umgebung heissen die wohl Gemüsepaprika) mit der Ofen- oder Grillmethode schäle, streichen mir alle drei um die Beine und wollen erkunden, was denn da so herrlich duftet. Beschnuppern ist wichtig, auch wenn sie die angebotenen Peperoni-Häppchen dann doch nicht fressen mögen (was ich natürlich weiss).
      Liebe Grüsse von dem Mensch, der gleich heisst wie du:
      FEL!X

      Liken

      1. Mau lieber Felix,
        also das was Du da auf dem Bild hast sind ganz sicher auch bei uns Peperoni das sagt die Mami. Die sind mir kleinem Katerherrn viel zu scharf, ich probiere nämlich fast alles.
        Köppe von Garnelen , die gibts hier fast nur geschält sagt das Frauchen, wir sind ja im Inland nicht an Küste wo die Mami und das Frauchen ursprünglich herkommen, also kann ich auch nur die Garnele bekommen , die ihr Zweibeiner auch esst. Ist doch logisch oder?
        Kannst du Caramell mal fragen, ob er mir mal ein Foto von einem seiner Gekkos schicken würde?
        Schnuuur Dein Felix , Kater

        Liken

      2. FEL!X sagt:

        Lieber Felix,
        in den Kommentaren kann ich leider kein Bild von einem leckeren Gecko beifügen. Mein Mensch hat mir zu helfen versucht und in deinem Impressum nach einer Email-Adresse und auch einem fb-Eintrag gesucht – leider erfolglos. Schick mir doch mal deine Koordinaten!
        Caramel

        Liken

Schreib doch was! Durch die Verwendung dieser Kommentarfunktion bist du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten auf dieser Website einverstanden. Details siehe im Menü DATENSCHUTZ.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s