STRUDELFISCH!

In Strudelteig einpacken: das lässt doch geradezu an Apfelstrudel denken?! Aber auch andere Zutaten lassen sich ganz vortrefflich in diesem hauchzarten Teig garen. Neben Strudelteig ist natürlich auch Filoteig [von griechisch: phýllon, Blatt] – auch Phylloteig geschrieben – bereits ausgewallt erhältlich. Die hauchdünnen Blätter aus Weizenmehl und Wasser sind unter der Bezeichnung «Teighüllen für Frühlingsrollen» tiefgekühlt…

«À LA NAGE»

Eine feine Gemüsebeilage entsteht aus Auberginen und Tomaten mit der Zubereitungsart «à la nage» (frz. = in einem Bad), nämlich in einer Mischung aus Gemüse­bouillon und Olivenöl gegart – sehr, sehr köstlich. AUBERGINEN&TOMATEN «À LA NAGE» 2 Portionen als Gemüsebeilage Einkaufsliste zum Ausdrucken 1 EL Kapern aus dem Salz ……wässern. 125 g Cherrytomaten ……schälen, siehe…

PENNE OHNE WODKA

Irgendwie kann ich diesen ganzen Wirbel um «Penne alla Vodka» nicht verstehen. Wahrscheinlich liegt das ganze Getue daran, dass mit Wodka sonst eher nicht gekocht wird. Oder weil im «Land der unbegrenzten Möglichkeiten» eben Vieles zu einem Hype aufgebauscht wird. Wodka ist geruch- und geschmacklos, überdies verflüchtigt sich der Alkohol beim Kochen der Sauce vollständig…

GEBACKENE BLUMENKOHL-SCHEIBEN | KAROTTEN-PACHADI

Einen Zweig Curryblätter konnte ich bereits ernten! Die Pflänzchen gedeihen prächtig – ich habe in der Februar-Rundschau darüber berichtet – und mir deshalb erlaubt, schon mal ein Zweiglein abzuschneiden! Die aromatischen Blättchen bereichern fast jedes zweite indische Gericht. So auch dicke, geröstete Blumenkohlscheiben, die ich mit einem Püree aus Tomaten überbacken habe. Ebenfalls sind Curry-Blätter…

RISOTTO ROSSO-VERDE

So ROT wird ein Risotto mit einem gehaltvollen Rotwein! Ich hatte zwar weder einen Brunello aus der Toskana, noch einen Barolo aus dem Piemont – hier muss ich verwenden, was ich bekommen kann! Und das war ein Shiraz aus Chile! So GRÜN ist ein «Trito di basilico», eine Art grob zerstossener oder gehackter Pesto. Und…

PASTA BAKE MIT «SOUS-VIDE PULLED PORK»

Pulled Pork und auch «Pulled Chicken» sind in ihrer Verwendung sehr vielseitig. Sei es in einem Sandwich, für einen Geflügelsalat oder wie hier zusammen mit Penne gebacken. Also wenn ich schon «Pulled Pork» verwende, darf ich nachstehenden Pasta-Gratin wohl auch «Pasta Bake» nennen?! Und wie edel und herrlich aromatisch ein solcher «Pasta Bake» mit «Pulled…