SELLERIE-RISOTTO

Risotto-Reis zählt zu den Rundkornreisarten. Die bekanntesten Risotto-Reissorten sind Carnaroli, Vialone Nano und Arborio. Die italienischen Sorten werden in Kategorien eingeteilt, die sich auf die Körnerlänge beziehen. Vialone Nano gehört zur Kategorie «Semifino», das heisst die Körnerlänge liegt im mittleren Bereich. Arborio und Carnaroli gehören zur Kategorie «Superfino», sie haben die grössten Körner. Besonders Carnaroli…

ROTE BOHNEN UND PILZE

Spontan habe ich eine – nein zwei! – Hand voll rote Kidney-Bohnen samt einem Löffelchen Korianderkörner am Abend in Wasser eingeweicht. Noch wusste ich nicht, was daraus werden sollte. Ein paar Pilze hatte ich noch, diese wollten verwertet werden. Ausserdem habe ich eine weitere Variante eines «sous-vide» gegarten Filets ausprobiert: dieses Mal mit Ingwer. Wie…

GEMÜSE-KÜCHLEIN

Wie soll man solche Küchlein nennen? Frikadellen oder Buletten? Médaillons, Patties oder Cakes? Vielleicht Pflanzerl, Laibchen oder Bratlinge? Tätschli, Taler oder gar Burger? Da scheint mir die Bezeichnung Küchlein – aus dem Englischen «Cakes» – dann doch passender. Diese Gemüse-Küchlein sind aussen knusprig – innen fluffig! Etwas «tricky» beim Braten, weil die Masse sehr weich…

GAMBERETTI E PEPERONATA

Das Garen in einem kleinen, geschlossenen Behältnis – hier Backpapier = «en papillote» – ist eine saubere Sache, vor allem jedoch eine Zubereitung ohne Aromaverlust. Ausserdem ist das Ganze attraktiv, weil die so verpackten Zutaten samt Papier serviert werden können und beim Öffnen am Tisch den Päckchen ein wunderbarer Duft entströmt! GAMBERETTI E PEPERONATA CREVETTEN…

FRIED RICE

Fried Rice oder «gebratener Reis» ist in ganz Südostasien weit verbreitet und kann auf so viele Arten zubereitet werden, wie es Köche gibt: als Beilage wie hier, oder auch als Hauptgericht mit weiteren Zutaten, wie Schinken, Huhn, Meeresfrüchten, oder auch mit Ananas. Ob dafür der Reis vom Vortag sein sollte – oder eben nicht! –…

GEWÜRZ-REIS

Einen orientalischen, richtig schön gewürzten Reis wollte ich zubereiten. In der Art wie libanesischer Butterreis mit den gebratenen, feinen Nüdelchen, aber eben auch möglichst würzig. Also habe ich den Libanon mit Persien und dem indischen Buriyani kombiniert und ein paar Hähnchenfilets dazu gebraten. Was für eine aromatische Köstlichkeit! ORIENTALISCHER GEWÜRZREIS MIT HÄHNCHENFILETS Spielerei mit Gewürzen…