AUBERGINEN-KÜCHLEIN

am

Was aus
Auberginen-Püree nicht alles entstehen kann!
Nicht nur als «Zahluk» aus den maghrebinischen Küchen, oder als «Crema di Melanzane» zu feinen Nudeln oder in einer Lasagna – auch als kleine Küchlein gebacken schmeckt das Püree sehr fein.

AUBERGINEN-KÜCHLEIN

8–9 Stück
3–4 Portionen als kleine Mahlzeit mit Blattsalat

Einkaufsliste zum Ausdrucken

AUBERGINEN-PÜREE:
250 g Auberginen
2 Knoblauchzehen, ungeschält

_____
einige Zweige glatte Petersilie
25 g Parmesan, gerieben

1 AUBERGINEN:
Stielansätze der Auberginen wegschneiden. 

IM BACKOFEN:
Auberginen zusammen mit dem Knoblauch auf ein Blech legen, bei 200 °C (Umluftfunktion) je nach Dicke der Auberginen 50–60 Minuten garen.
……oder
IN DER HEISSLUFT-FRITTEUSE:
Auberginen zusammen mit dem Knoblauch in den Korb legen, bei 160 °C lediglich 25–30 Minuten garen.

Etwas abkühlen lassen.

Auberginen längs halbieren, das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale schaben.
Von den Knoblauchzehen die Spitzen mit einer Schere wegschneiden und den weichen Knoblauch herausdrücken.
Beides mit einer Gabel zerdrücken/mischen, nicht pürieren! (= ca. 150 g).
Petersilie samt den Stängeln hacken, mit dem Parmesan daruntermischen.

1 Ei (M)
1 TL Senf, mittelscharf
1 EL Olivenöl
1–2 EL Weisswein
1/2 TL Salz, Pfeffer aus der Mühle
wenig Kreuzkümmel, gemahlen
75 g Quark

2 TEIG:
alle Zutaten mischen.

125 Weizenmehl 550
1 TL Backpulver

zusammen sieben, dazugeben, mit dem Flachrührer zu einem weichen Teig mischen.
Vorbereitete Auberginen darunterrühren (= ca. 475 g)

Kann bis hierher vorbereitet werden!

Butter für das Blech

3 BACKEN:
Backofen auf 200 °C (O+U) vorheizen.

8–9 Mulden eines beschichteten Muffin-Blechs buttern.
Masse in die Mulden füllen, in der Ofenmitte ca. 20 Minuten backen.

Mit Blattsalat servieren.

nicht scharf

Tipps:

  • nicht in Papierförmchen backen: die Muffins würden darin zu sehr kleben!
  • wer selber Auberginen anpflanzt, kann es sich erlauben, auch mal ganz kleine zu ernten – längs halbiert und kurz gebraten machen sich diese ausnehmend gut auf den Küchlein!

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. These look so very delicious. and your eggplant plant looks very promising!:)

    Gefällt 1 Person

    1. FEL!X sagt:

      The cakes are tasty and there are still much more eggplants to use… 🍆

      Gefällt 1 Person

      1. Sounds good! 🙂

        Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu FEL!X Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.