THUNFISCH-VELOUTÉ ZU PASTA

Manchmal muss es schnell gehen – aber trotzdem lecker sein!
Diese Sauce mit Thunfisch steht rasch auf dem Tisch, ohne lange am Herd stehen zu müssen.
Sie ist unkompliziert in der Zubereitung, also ideal auch wenn man mal nicht zu Hause sondern beispielsweise in einer Ferienwohnung kocht.

SCHAFFHAUSER RIESLING-SÜPPCHEN

In Schaffhausen wird die Riesling-Suppe dem Klettgau zugeschrieben, dem grössten Weinanbaugebiet des Kantons, weil dort auch Riesling x Silvaner Trauben angebaut werden. Daraus wird ein spritziger, süffiger Weisswein gekeltert.
Hermann Müller, ein Rebzüchter aus dem Kanton Thurgau, hat die beiden Rebsorten Riesling und Silvaner Ende des 19ten Jahrhunderts gekreuzt.
In Deutschland sind Traube und Wein als «Müller-Thurgau» bekannt.

SPARGEL-FEUILLETÉ

Diesen blättrigen Spargel-Traum bereite ich schon seit sehr vielen Jahren zu.
Zugegeben: dieses Gericht steht nicht in fünf Minuten auf dem Tisch! Dafür lässt sich wieder einmal praktisch alles vorbereiten!

PARMENTIÈRE

Diese klassische Lauch-Kartoffel-Suppe ist auch als «Vichysoisse» bekannt. Es gilt als relativ sicher, dass es eine Kreation des französischen Kochs Louis Diat aus Vichy ist, der sie Anfang des 20. Jahrhunderts in New York erfunden haben will. 

HACKFLEISCH-TOAST

Kaum zu glauben, wofür es alles ein «Fix-aus-dem-Beutel» gibt!
Ja: selbst ein «Hackfleisch-Käse-Toast-Fix» wird von den grossen Fertigprodukt-Marken angeboten.
Für Hackfleisch-Toasts brauche ich kein «Fix», die Fleischmasse schmeckt individuell gewürzt – und ohne Zusatzstoffe! – ja viel besser und ist schliesslich auch gar keine Hexerei!

CHILI CON CARNE | MAIS-KRUSTE

Mit Chili sind hier nicht wirklich die kleinen Chilischoten gemeint. Vielmehr zählen zu den Chili-Peppers eben auch Paprika, wie hier hellgrüne Peperoni bzw. Gemüsepaprika.
Um das Ganze einmal etwas anders zu servieren, kommt über das Chili con carne eine Kruste aus einer Art Maisbrot, welches gleichzeitig die Beilage liefert. Lecker!