STEAKS MIT CHIPS-PANADE

Ab und zu ein Steak: gerne vom Grill, aber auch mal paniert und das mache ich dann in der Heissluft-Fritteuse.
Die Panade aus Kartoffel-Chips ist sicher nicht neu, aber immer wieder lecker. Zu den Chips gebe ich etwas Parmesan und statt in Mehl und Ei baden die Steaks in Joghurt.

FRÜHLINGSGEFÜHLE

Etwas Frischkäse auf einem Stück Blätterteig bildet eine ideale und leichte Grundlage für eine Gemüse-Tarte. Ganz nach Belieben und mit Frühlingsgefühlen!

CAESAR SALAD

Cesare Cardini war ein italienisch-mexikanischer Restaurantbesitzer, dem die Erfindung des «Caesar Salad» zugeschrieben wird.
Hier mit Parmesan-Chips aus dem Ofen und auch mit einer «Deluxe»-Variante!

CROSSOVER CARBONARA

Spaghetti Carbonara bereite ich schon immer zusätzlich mit einer Art Kräutersud zu, welcher die Spaghetti etwas «saftiger» macht.
Hier in Thailand verwende ich frischen Koriander statt Petersilie, Basilikum anstelle von weiteren, gemischten Küchenkräutern und ersetze den Rahm durch Kokosmilch.

GETRÜFFELTER PILZ-PESTO

Pesto: pastöse Sauce, die traditionellerweise in einem Mörser zubereitet wird. Neben dem klassischen «Pesto Genovese» auf der Basis von Basilikum, gibt es auch Varianten mit anderen Kräutern oder mit Gemüse.
Hier kommt ein Pesto mit Pilzen, Nüssen und Kastanien, ich habe ihn zusätzlich mit etwas Trüffelsauce aromatisiert.

RAVIOLI: MIT KASTANIEN

Gefüllt mit Kastanien, Äpfeln, Nüssen und Salbei schmecken diese Ravioli besonders lecker an einer Rotweinsauce.