CREMA DI MELANZANE

In der Türkei, Nahost und Nordafrika ist Auberginen-Püree ein unverzichtbarer Bestandteil der köstlichen «Mezze».
Aber auch in Süditalien sind solche Auberginen-Zubereitungen zwar wohl-, aber nicht unbedingt über die Grenzen hinaus bekannt.
Hier kommt eine sizilianische Zubereitung davon, aromatisiert mit dem typischen Mix aus «Pangrattato» (Paniermehl), Sardellenfilets und Kapern.

TRAMEZZINI

Tramezzini oder Sandwiches?
Beide haben «etwas dazwischen» (ital.: tramezzo), nämlich zwischen Brotscheiben.
Beim Belag scheiden sich die Geister:
In Sandwiches finden sich meistens ganze Tranchen von Fleisch, Wurst, Tomaten und vielleicht Salatblätter.
Die Füllungen für Tramezzini weisen hingegen eine eher feine Konsistenz auf: etwa wie ein Brotaufstrich.

ERINNERUNGEN: AIMO E NADIA | MAILAND | ITALIEN

MELANZANE «AIMO E NADIA»
Ein sehr schlichtes Rezept – aber wie viele einfachen Zubereitungen köstlich und ehrlich, ohne Schnörkel und Pipapo: Auberginenscheiben umhüllen eine zarte Füllung aus Ricotta, Parmesan und Basilikum.
Die Geschichte mit Erinnerungen an dieses Rezept aus Mailand ist hier zu lesen.

GERÖSTETES GEMÜSE

Gemüse erhält einen veritablen Aroma-Kick, wenn es geröstet wird. Dies kann im Backofen, einfacher aber in einer Heissluft-Fritteuse geschehen. Bei der Wahl der Gemüsearten kann man sich ganz auf das saisonale Angebot verlassen. Hier habe ich kleine Auberginen und Tomaten mit Schalotten und Kapern geröstet: GERÖSTETES GEMÜSE 2 Portionen als Hauptgericht auf etwas Reis 4…

PICKLES #3: MINI-AUBERGINEN

In früheren Zeiten war eingelegtes Gemüse eine der wenigen Konservierungs­möglichkeiten, heute werden Pickles wohl eher zubereitet, weil sie ganz einfach lecker sind. Mini-Auberginen sind eine eigene Züchtung, in Europa werden sie unter anderem in Spanien in der Region Castilla-La Mancha angebaut und sind im August und September im Angebot. Sie sollten mindestens so gross wie…

AUBERGINEN GEDÄMPFT MIT «ZISCHSCH-EFFEKT»

WOW! Was für Aromen, was für ein Genuss! Da kann mir ein Steak doch glatt geschenkt bleiben! Ich glaube, ich sollte im Blog noch den TAG «ZUMTELLERAUSLECKEN» eröffnen! Auberginen werden dazu im Dampf gegart – wer mag, mit kleinen, getrockneten Fischchen oder Sardellenfilets, oder auch ohne. Eine aromatische Sauce kommt später dazu, wie auch gehackte…