PULLED TUNA | SALAT | TATAR | CEVICHE

am

Pulled Tuna
Was beim Pulled Pork viele Stunden (bis Tage!) dauert, wird bei frischem Thunfisch in wenigen Minuten erreicht.
Gut: zur Aroma-Entfaltung gebe ich dem Fischlein schon etwas Zeit, denn nachstehende Marinade hat es in sich!

Vorbereiten
lassen sich jedoch die meisten Arbeitsschritte, so dass kurz vor dem Servieren alles nur noch zusammengestellt werden muss.

Es ist ein Mittelding
zwischen «Ceviche» und «Tatar», bei welchem sonnengetrocknete Tomaten, Kapern und eine geröstete Chili als eine Art Vermittler in Richtung Salat agieren.

TunaTatar«PULLED TUNA»
Salat | Tatar | Ceviche aus kurz gegrilltem Thunfisch

2 Portionen als Hauptgericht
4–6 Portionen als Vorspeise
oder Bestandteil eines Antipasti-Buffets

Einkaufsliste zum Ausdrucken

TunaTatar_MeP2 STUNDEN VOR DEM SERVIEREN
40 g getrocknete Tomaten, in Öl eingelegt
……abtropfen, Öl auffangen und auf 2 EL ergänzen (allenfalls mit Olivenöl).
……Tomatenhälften quer in Streifen schneiden.

MARINADE:
Chili_roesten1 grosse, getrocknete rote Chilischote (siehe Tipp)
……über einer (Gas-)Flamme leicht rösten.
……Aufbrechen, Kerne und Stielansatz entfernen. Entweder zerbröseln oder fein hacken.

1/4 TL Paprika edelsüss
1/2 EL vom Öl der Tomaten
……samt Chili mischen, in eine Arbeitsschale geben.

THUNFISCH:
250 g Thunfisch-Steak(s), ca. 3 cm dick (Sushi-Qualität)
……überbrausen, trocknen, in der Marinade wenden. Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank marinieren, dabei 1-mal wenden.

……Grillpfanne oder Grill stark aufheizen.
……Thunfisch direkt aus dem Kühlschrank aus der Marinade heben, auf jeder Seite 60 Sekunden grillen (oder in einer Bratpfanne je 30 Sekunden) – der Fisch muss innen roh bleiben.
……Zurück in die Arbeitsschale legen und für weitere 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Kann bis hierher vorbereitet werden!

WÄHRENDDESSEN
1 EL Kapern, vorzugsweise aus dem Salz
……wässern.

1 EL Pinienkerne
……in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett goldbraun rösten.

1 EL Condimento bianco (Aceto balsamico bianco)
Salz, Pfeffer aus der Mühle
……mit dem restlichen Öl der Tomaten (= 1,5 EL) in einer Schüssel verquirlen, abschmecken.
……Thunfisch grob dazuzupfen.

1–2 rote Schalotten
……in Lamellen schneiden, samt abgetropften Kapern und Tomatenstreifen beigeben, mischen.
……Etwa 15 Minuten (nicht mehr im Kühlschrank) ziehen lassen.

2–3 Zweige Basilikum
2–3 Zweige Pfefferminze
……Blättchen grob darüberzupfen, mischen.

……Auf Salatblättern anrichten und mit den Pinienkernen bestreuen.
……Dazu passt Baguette.

3d073-chili_1 wenig scharf (je nach Art der Chilischote)

Tipps:

  • ich habe eine dieser sehr grossen, milden Chilischoten verwendet
  • hier verwende ich Bonito, ein kleiner Verwandter des Thunfischs, bis maximal 80 cm lang. Er ist der kommerziell wichtigste Thunfisch. Seine Bestände sind nicht gefährdet und gelten als relativ stabil. Roter Thunfisch und Blauflossen-Thunfisch sind vom Aussterben bedrohte Arten und sollten nicht gekauft werden
  • kann auch mit Salm-/Lachsfilet (ohne Haut) zubereitet werden
  • wer keinen halbgegarten und teilweise noch rohen Fisch mag, kann ihn natürlich auch ganz durchbraten, was auf dem Grill etwa 5 Minuten auf jeder Seite (oder in der Pfanne je 3 Minuten) dauert

Inspiration: EatSmarter
Mit einigen Änderungen habe ich Zutaten und Mengen auf meine Geschmacksempfindung abgestimmt.

Schreib doch was! Durch die Verwendung dieser Kommentarfunktion bist du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten auf dieser Website einverstanden. Details siehe im Menü DATENSCHUTZ.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s