CREVETTEN&KÜRBIS!

am

Kürbisgerichte
liebe ich ja in allen Varianten!
Sei es nun eine Lasagne mit Kürbis, einen Salat, Kürbis gegrillt, ein Risotto, Pasta mit einer Kürbissauce oder ein Süppchen mit diesem wunderbaren Gemüse, welches botanisch ja eigentlich als «vielsamige Panzerbeere» gilt.

Nachstehendes Kürbisgericht
mit Garnelen ist eines der besten Kürbisgerichte, die ich je auf dem Teller hatte. Es mag zwar etwas mehr Aufwand bedeuten als ein Süppchen, aber: welch ein Hochgenuss!

Wer ganze Crevetten
kaufen kann, sollte unbedingt einen kurzen Fond aus Köpfen und Schalen zubereiten – ganz einfach und ohne grosses Beigemüse&Gewürze!
Wer auf bereits geschälte Crevetten «Tail-on» zurückgreifen muss, stellt eben etwas (gekauften!) Krustentier-Fond bereit!

Und: alles lässt sich vorbereiten!

CrevettenKuerbisTomaten

CREVETTEN AUF KÜRBIS-TOMATEN-PÜREE

2 Portionen als Hauptgericht
4 Portionen als Vorspeise

Einkaufsliste zum Ausdrucken

VORBEREITEN/BEREITSTELLEN:
300 g Crevetten, ganz (Fond selber machen), oder 180 g Crevetten «Tail-on» (gekauften Fond verwenden)
180 ml Crevetten-Fond oder Krustentier-Fond
……Crevetten-Fond selber machen: siehe nachstehend!

KÜRBIS-TOMATEN-PÜREE:
20 g frische Kokosraspel (oder 2 EL getrocknete)
……in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett hellbraun rösten.

200 g Kürbis, geschält
150 g Tomaten
……beides ca. 1 cm grob würfeln, separat bereitstellen.

1/2 EL Butter
1 Schalotte, gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
1 EL Ingwer, Julienne
1 Lorbeerblatt
1 Chilischote, aufgeschlitzt (nach Belieben)
1 gute Prise Safranfäden (mindestens 10 Fäden!)
……samt den Kürbiswürfeln unter Wenden sanft anziehen, bis alles etwas Farbe annimmt (Knoblauch nicht verbrennen lassen!).
……Tomatenwürfel beigeben, weiterdünsten bis diese leicht zerfallen.
……Chilischote herausnehmen und entsorgen.

……Mit dem Crevetten-Fond (oder Krustentier-Fond) auffüllen, zugedeckt 20–25 Minuten sanft köcheln lassen, bis Kürbis und Tomaten zerfallen.
……Durch ein Sieb passieren, Gemüse gut ausdrücken, was am besten mit der Rundung einer kleinen Schöpfkelle geschieht. Bitte diese (kleine) Mühe nicht unterlassen: entscheidend für ein exquisites Resultat!
……Erhaltenes Püree samt 2/3 der Kokosraspel zu cremiger Konsistenz köcheln lassen.

1/4 TL Salz
……abschmecken (Achtung: gekaufter Fond kann bereits salzig sein!), zugedeckt warm halten.

Kann bis hierher vorbereitet werden!

2–3 Frühlingszwiebelchen
……diagonal in Stücke schneiden. Grün in Stücke schneiden, beiseitelegen.

1/2 EL Butter
……Crevetten samt den weissen Teilen der Frühlingszwiebelchen auf gutem Feuer braten, bis die Crevetten eine orange Farbe annehmen, was nur ganz kurz dauert.

ANRICHTEN
……Kürbis-Tomaten-Püree auf tiefen Tellern verteilen. Crevetten daraufsetzen, Frühlingszwiebelchen und restliche Kokosraspel darüberstreuen und schwarzen Pfeffer aus der Mühle darübermahlen.

……Als Hauptgericht mit Reis servieren.

3d073-chili_1 wenig scharf (vorausgesetzt, die Chilischote wurde wirklich entfernt!)

EINFACHER CREVETTEN-FOND:
ca. 120 g Schalen und Köpfe von 300 g ganzen Crevetten
……im Wok (oder Bratpfanne) ohne Fett leicht anziehen, bis sie eine orange-rote Farbe annehmen.

wenig Reisöl (oder ein anderes Pflanzenöl zum Braten)
1 Schalotte, in Lamellen
……beigeben, kurz mitdünsten.

1–2 EL Weisswein
……ablöschen, etwas reduzieren.

450 ml Wasser
……dazugeben, aufkochen.
……Auf mittlerem Feuer offen auf etwa 330 g reduzieren.
……Absieben, es sollten 180 ml Flüssigkeit verbleiben.

 

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. turbohausfrau sagt:

    Ach, eure frischen Kokosraspeln und der fertig fein geschnittene Ingwer! Wie gern würde ich das hier so kaufen können.
    Wächst Kürbis denn bei euch? Das wusste ich gar nicht.

    Ein sehr schönes Rezept jedenfalls, das bei uns sehr gut in die Jahreszeit passt.

    Gefällt mir

    1. FEL!X sagt:

      Die Kürbis-Sorte «Futsu Kurokawa» mit der grün-gelben, buckligen Schale, wächst hier das ganze Jahr. Manchmal gibt es auch solche mit einer rötlich-braunen Schale (weiss nicht, wie diese heissen) als Riesenkürbis oder auch mal in klein.

      Gefällt mir

Schreib doch was!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s