GRILL-GEMÜSETELLER MIT PEPP

am

Mit Fantasie und Liebe zubereitet, kann ein Gemüseteller ziemlich überraschend daherkommen! Der PEPP kommt übrigens ausser der Pfefferminze auch vom Cashew-Püree!

GRILL-GEMÜSE MIT CASHEW-PÜREE UND CONFIERTEN TOMATEN

2 Portionen als Hauptgericht
4 Portionen als Gemüsebeilage

• 1 Bund Pfeffer­minze
• 100 g Cherry- oder Dattel­tomaten
• 6–8 Oliven, halbiert
• Salz
• Olivenöl

1TOMATEN CONFIEREN:
Minzeblättchen von den Stängeln zupfen, beiseitelegen.
Stängel in eine Arbeitsschale legen, halbierte Tomaten und Oliven darauf verteilen.
Leicht salzen, wenig Öl am besten aufsprühen (siehe hier «Sprayflasche für Öl»).

Im Ofen (Umluft), oder in der Heissluft-Fritteuse bei 95 °C ca. 1 Stunde (je nach Grösse der Tomaten) confieren.

• 100 g Cashew-Kerne
• 1 Knoblauch­zehe
• 1/4 TL Salz
• 1 TL Condimento bianco (Aceto balsamico bianco)
• 1 TL Senf, mittel­scharf

2CASHEW-PÜREE:
25 g Cashew-Kerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett hellbraun rösten.
Grob hacken, beiseitestellen.

Restliche 75 g Cashew-Kerne mit etwa 300 ml kochendem Wasser übergiessen, 30 Minuten stehenlassen.
Abgetropft mit den weiteren Zutaten und ca. 50 ml Wasser in einem Cutter fein pürieren (= gut 150 g).
Abschmecken, beiseitestellen.

• 300 g Auberginen
• 1 EL Salz
• Olivenöl zum Braten

3GRILL-GEMÜSE:
Auberginen quer, allenfalls diagonal in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
Mit reichlich Salz mischen, 30 Minuten ziehen lassen.
Abspülen, zwischen Küchenpapier gut trocknen.

Die Scheiben beidseitig mit wenig Öl bepinseln.
Grillen oder im Ofen backen:

GRILLEN:
in einer Grillpfanne (oder Bratpfanne) oder auf dem Grill auf jeder Seite auf gutem Feuer braten, bis sie eine schöne Farbe annehmen.
Zwischen Küchenpapier legen, beiseitestellen.
……oder
IM OFEN BACKEN:
auf einem mit Backpapier belegtem Blech im Backofen braten, bis sie eine schöne Farbe annehmen. Zwischen Küchenpapier legen, beiseitestellen.

Nach Belieben warmhalten.

• 175 g Süss­kartoffel
• Olivenöl zum Braten

Süsskartoffel schälen, in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden.
Beidseitig mit wenig Öl bepinseln.
Wie oben grillen oder backen, leicht salzen.

Nach Belieben warmhalten.

• schwarzer Pfeffer aus der Mühle

4ANRICHTEN:
Auberginen- und Süsskartoffelscheiben abwechslungsweise auf einer Servierplatte auslegen, jeweils etwas Cashew-Püree dazwischen verteilen.
Confierte Tomaten und Oliven in die Mitte geben.
Beiseitegelegte Minzeblättchen hacken, samt den gerösteten Cashew-Kernen darüberstreuen.
Etwas Pfeffer darübermahlen.

Dieser Grill-Gemüse-Teller schmeckt lauwarm oder kalt!

nicht scharf

Tipp: wer als Hauptgericht mehr Kohlenhydrate braucht, als in den Cashew-Kernen und den Süsskartoffeln enthalten sind, gönnt sich dazu etwas Reis.

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. veganundklücklich sagt:

    Super Kombination, kann nur schmecken!

    Gefällt 1 Person

    1. FEL!X sagt:

      War wirklich lecker, wir haben das ohne weitere Beilagen genossen!

      Like

Schreib doch was! Durch die Verwendung dieser Kommentarfunktion bist du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten auf dieser Website einverstanden. Details siehe im Menü DATENSCHUTZ.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..