TOMATEN-ZWIEBEL-BRICHE MIT DILLBLÜTEN

Eine Quiche mit Brioche-Teig.
Ich habe dafür einen Butter-reduzierten Brioche-Teig mit Joghurt zubereitet, damit das Ganze nicht gar zu üppig wird!
Als Belag habe ich mich für Zwiebeln und Tomaten entschieden, die zusammen mit Dillblüten eine wunderbare Verbindung eingehen!

ANTIPASTI: AUBERGINEN & ZUCCHINI

Marinierte Auberginen und Zucchini sollten auf keinem Antipasti-Buffet fehlen! Sie sind einfach in der Herstellung und können – nein: sollten! – im Voraus zubereitet werden.

PAK CHOI STIR-FRY

Knackig soll Pak Choi beim Rührbraten bleiben und auch seine grüne Farbe behalten, sonst verliert er viel von seiner Attraktivität. 
Und dafür gibt es einen – nein: zwei Tricks, die ich im Rezept verrate!

SPARGEL-FEUILLETÉ

Diesen blättrigen Spargel-Traum bereite ich schon seit sehr vielen Jahren zu.
Zugegeben: dieses Gericht steht nicht in fünf Minuten auf dem Tisch! Dafür lässt sich wieder einmal praktisch alles vorbereiten!

CABBAGE&PARIPPU THORAN

Aus der südindischen Küche stammt diese Zubereitung aus Weisskohl mit roten Linsen und Kokosnuss, wobei der Kohl wunderbar knackig bleibt.
Eine weitere Zubereitung in der Reihe «Kohl – ganz elegant»!

POLENTA-SCHNITTEN MIT PILZEN

Ich mag Polenta-Schnitten auch gerne mal ziegelartig in eine Form geschichtet und fülle je nach Jahreszeit ein Pilz-Ragoût oder eine Peperonata dazwischen. Das Ganze erhält einen Guss mit Joghurt und wird schliesslich im Ofen überbacken.