RINDS-RAGOÛT FLEISCHVOGEL-ART

Fleischvögel oder Rindsrouladen
zählen zu meinen Kindheits­erinnerungen. Sie wurden lediglich mit Speck, Zwiebeln und Thymian gefüllt. Mit Thymian wurde nicht gespart, es verleiht den Rouladen ein unverkennbares Aroma.

Hier in Thailand
bekomme ich leider kein entsprechend grosses Fleischstück (ich würde es sogar gerne mit meiner Aufschnittmaschine schneiden!), deshalb habe ich mit den selben Aromen eben ein Ragoût gekocht!

RindsRagoutRINDS-RAGOÛT FLEISCHVOGEL-ART

4 Portionen als Hauptgericht, lässt sich vervielfachen!

Einkaufsliste zum Ausdrucken

VORBEREITEN
2 EL Weizenmehl
……trocken und unter ständigem Wenden zu Haselnuss-brauner Farbe rösten, beiseitestellen.

600–800 g Rindfleisch: Schulter oder Ober- und Unterschale
……in gut 3 cm grosse Stücke schneiden (lassen).

200 g Frühstücksspeck
……in kleine Würfelchen schneiden.

1 grosse, gelbe Zwiebel, ca. 200 g
……klein würfeln.

ZUBEREITEN
2 EL Olivenöl zum Braten
……Fleisch in einem Bräter/Schmortopf auf gutem Feuer portionenweise rundum anbraten.

Salz, Pfeffer aus der Mühle
Barbecue Gewürzmischung
Paprikapulver
……würzen, herausheben, in eine Schüssel geben, beiseitestellen.
……Hitze reduzieren, Speckwürfelchen braten, bis sie Fett abgeben und etwas Farbe annehmen.
……Herausheben, zum Fleisch geben.
……Zwiebeln im verbliebenen Fett langsam glasig dünsten.
……Ebenfalls zum Fleisch geben.

Rinds_Ragout_Zutaten_gebraten2 Karotten (ca. 200 g), halbiert und längs geviertelt
1 Lauchstange (Porree), in ca. 10 cm langen Stücken
1 Stängel Stangensellerie, in ca. 10 cm langen Stücken
……ebenfalls anbraten, allenfalls etwas Öl beigeben.
……Herausheben, zum Fleisch geben.

500 ml Rotwein
……das geröstete Mehl in den heissen Bräter geben.
……Mit dem Wein ablöschen, aufkochen und das Mehl gut verrühren, leicht reduzieren.

4–5 Zweige Thymian
1 Lorbeerblatt
2 Nelken
250 ml Gemüsebouillon
……beigeben, aufkochen, Fleisch und Gemüse in die Sauce legen.
……Auf kleinem bis mittlerem Feuer nicht ganz zugedeckt ca. 2 Stunden sanft köcheln lassen.

Salz, Pfeffer aus der Mühle
……abschmecken.

……Samt Karotten, Lauch und Sellerie mit feinen Nudeln (wie auf dem Bild), anderen Teigwaren, Knödeln, Klösschen oder einer Kartoffelbeilage servieren.
……Dazu passt ebenfalls Rotkraut mit grünem Pfeffer als zusätzliche Gemüse­beilage.

c39cc-chili_0 nicht scharf

Tipp: um Frühstücksspeck in kleinste Würfelchen (Brunoise) zu schneiden, legt man die Tranchen zuvor am besten 30 Minuten in den Tiefkühler.

5 Kommentare Gib deinen ab

  1. Houdini sagt:

    Was machst Du, damit das Thai Rindfleisch nicht 2 Stunden weichkochen muss? Kaufst Du Import? Oder hilfst Du Dir mit „Abhängen“ im Kühlschrank? Ein Metzger sagte mir mal, 2 Tage einfrieren genüge, es werde damit auch zarter, habe aber keinen grossen Unterschied festgestellt.

    Liken

    1. FEL!X sagt:

      Thai-Rindfleisch (selbst das Filet!) kann ich nur für Schmorgerichte verwenden: also 2 Stunden weichkochen!
      Eine Methode um das einheimische Rindfleisch zart zu machen, dass man es auch à la minute zubereiten könnte, habe ich bislang nicht herausgefunden. Leider ist es so, dass es hier gar kein richtiges Rindfleisch gibt: Rinder werden hier nicht geschlachtet, nur Kühe die eben bereits gekalbt haben und schon ein paar Jahre auf dem Fell haben…
      Kurzbraten geht hier nur mit importiertem Rindfleisch aus NZ oder AUS.

      Liken

      1. Houdini sagt:

        Dachte ich’s mir doch! 🙂
        Hier gibt es in den Supermärkten (BigC, Lotus) kein TH Kuhfleisch, nur im Makro, sonst Import, meist aus Australien. Das importierte Beef ist immer noch günstiger als in der 🇨🇭. In TH haben wir dafür vieles im Angebot, was es in Europa nicht oder nur auf Bestellung gibt, wie Schweins-Gesichter, Hühner-Füsse und -Bürzel, …
        Im Isan ist Beef überall erhältlich.

        Gefällt 1 Person

  2. 8877murg sagt:

    Ich spüre, dass Ragout nicht mein Ding ist! Hübscher Tag für dich Grüsse Susi

    Liken

    1. FEL!X sagt:

      Warum denn? Geht doch ganz einfach!

      Liken

Schreibe eine Antwort zu 8877murg Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s