ARTISCHOCKEN-GORGONZOLA-TARTE

Artischocken sind um einiges vielseitiger, als dass lediglich die abgezupften Blättchen in eine Sauce gestippt werden. Aus den Artischockenherzen lässt sich nicht nur ein köstlicher Pesto zubereiten, sie schmecken auch gebraten wunderbar oder können als Püree sehr überraschend daherkommen. Eine Tarte habe ich mit dieser «Crema di carciofi» und «Gorgonzola dolce» – das ist die…

GULASCH ODER RAGOÛT?

Ob ein Gericht mit der Bezeichnung «Gulasch» in Ungarn existiert, oder gar nicht bekannt ist, darüber wurde schon vielerorts diskutiert und geschrieben. Die Magyaren betonen ja stets, dass «gulyás» eine Suppe sei und dass «unser» Gulasch korrekt «pörkölt» heisse, die Version mit Schmand wird «paprikás» genannt. Die Wiener Küche hat im 19. Jahrhundert Dutzende «Gulasch»-Varianten…

KNUSPRIG, SAFTIG: WUNDERBAR!

Krustenbraten habe ich schon auf sehr viele Arten zubereitet. Manche schwören auf eine bestimmte Marinade, andere lassen nur die Methode «Schwarte nach unten» gelten. Knuspriger geht’s nicht mehr! Seit ich diesen leckeren Schweinsbraten auf Meersalz bei aufsteigender Temperatur ausprobiert habe, bereite ich ihn nur noch so zu. KRUSTENBRATEN AUF MEERSALZ 4–6 Portionen als Hauptgericht Einkaufsliste…

ERINNERUNGEN: SARDINIEN | ITALIEN

Eher die weniger bekannten   Orte und Sehenswürdigkeiten sind mir von Sardinien nachhaltig in Erinnerung geblieben. Die antiken Turmbauten «Nuraghe» [ooh, wie war es dort heiss!], die unzähligen Grotten [aah, angenehm kühl!], ein Strand mit kleinen, farbig leuchtenden Kieselsteinen [wow!], Capo Comino mit seinen Sanddünen [sehr eindrucksvoll] – und natürlich die Küche Sardiniens: Malloreddus (Gnocchi sardi),…

WURSTWEGGEN

Nicht mit Brät, nicht wie die vom Grossverteiler (bääh!), nicht nach Art des Bäckers (na ja), auch nicht nach jener meiner Mutter – einfach anders: so, wie ich sie schon immer zubereite! Die Fleischfüllung backe ich in einem Käseteig, den ich sonst auch für Gemüse-Tartes verwende – eine feine, knusprige Sache! WURSTWEGGEN für 8 Stück…

SHEPHERD’S PIE

Die Schäferpastete wird den traditionellen Gerichten Irlands zugeschrieben. Es handelt sich um eine gebackene, aromatische Zubereitung aus Zwiebelfleisch mit Gemüse und Kräutern unter einer Kruste aus Kartoffelpüree. Dem Schäfer (shepherds) wird dieses Gericht wahrscheinlich eher wegen der Verwendung von Lammfleisch als der Zubereitungsart zugeschrieben – welcher Schäfer hat wohl einen Backofen in seinem Planwagen?! Neben…