PASTA-GRATIN ALLA BOLOGNESE

Für diesen Pasta-Gratin habe ich Perciatelli, diese röhrenförmigen, langen Makkaroni verwendet. Wer dafür lieber Spaghetti oder eine andere Pasta-Sorte nehmen will: es ist kein Sakrileg!

COCKTAILSTUNDE #9: WODKA-OLIVENÖL-MARTINI

Wer gerne an einem Martini-Cocktail nippt und dazu eine Olive knabbert, wird von dieser Wodka-Olivenöl-Infusion begeistert sein!
Die Infusion wird ein paar Tage vor der Verwendung zubereitet.

PASTA MIT ZITRONEN-JOGHURT-SAUCE

«Erfrischend-lecker-leicht» so könnte dieses Pasta-Gericht untertitelt sein!
Die ungekochte, lediglich verquirlte Zitronensauce ist durch etwas Joghurt wunderbar cremig und trotzdem leicht, getrocknete Tomaten steuern Farbe und zusätzliches Aroma bei. 
Warm oder kalt serviert.

STEAKS | PFEFFER | THYMIAN | COUNTRY CUTS

Für’s Auge sind sie schon von weitem sichtbar: wie indianische Rauchzeichen steigen sie zum Himmel. Ein untrügliches Zeichen für die herrliche Zeit des Grillierens.
Mit schwarzem Pfeffer und Thymian habe ich eine köstliche Marinade für Steaks gemischt. Dazu gibt es Kartoffelspalten aus dem Airfryer.

CREMA DI MELANZANE

In der Türkei, Nahost und Nordafrika ist Auberginen-Püree ein unverzichtbarer Bestandteil der köstlichen «Mezze».
Aber auch in Süditalien sind solche Auberginen-Zubereitungen zwar wohl-, aber nicht unbedingt über die Grenzen hinaus bekannt.
Hier kommt eine sizilianische Zubereitung davon, aromatisiert mit dem typischen Mix aus «Pangrattato» (Paniermehl), Sardellenfilets und Kapern.