KALBS-RAGOÛT «MARSALA»

Ein feines Schmorgericht mit Marsala, Oliven und Orangen. Anstelle von Kalbsschulter kann auch welche vom Schwein verwendet werden.

HACKBÄLLCHEN MIT KÜRBISKERNEN | KRAUTSALAT

Gehackte Kürbiskerne geben diesen Fleischbällchen etwas Biss, gemahlen tragen sie zur Bindung bei. Klein gewürfelter Salsiz – eine luftgetrocknete, Bündner Wurst – ergibt eine pikante Note.
Für einmal werden die Fleischbällchen nicht mit einer Sauce, sondern auf einem Krautsalat mit etwas Speck und Kümmel serviert.

PASTA-GRATIN ALLA BOLOGNESE

Für diesen Pasta-Gratin habe ich Perciatelli, diese röhrenförmigen, langen Makkaroni verwendet. Wer dafür lieber Spaghetti oder eine andere Pasta-Sorte nehmen will: es ist kein Sakrileg!

«ZÜRI-CHRÄBS»

Ein Feuer zum Schweizer Nationalfeiertag!
Darüber ein paar Cervelats zu braten liegt nahe. Ausserdem «Arbeiter-Cordon-bleu» und Cervelat-Spiesse thailändisch!

TRÜFFEL

Der teuerste Speisepilz der Welt: der Trüffel. Wegen seines edlen Geschmacks und hohen Preises wird er auch als schwarzer Diamant bezeichnet.
Hier ein Pasta-Gericht, für welches keine ganzen Trüffel benötigt werden, vielmehr «Salsa tartufata», eine Zubereitung aus Champignons und Sommertrüffel, die selbst in bester Qualität durchaus erschwinglich ist.