APRIKOSEN-MANDEL-TORTE

am

Diese Torte
stammt aus den Rezepten meiner Mutter, sie hat sie ab und zu gebacken.

Torte oder Kuchen?
Wir nannten sie Torte, obwohl es sich um einen Rührteig-Kuchen handelt. Aber schliesslich wird die traditionelle Torte von Linz ja auch nicht Kuchen, sondern Torte genannt!

Die Torte
kann das ganze Jahr über gebacken werden!
Während der Aprikosen-Saison werden blanchierte Aprikosenhälften, denen die Haut abgezogen wurde, verwendet. Ausserhalb des Hochsommers darf man auch gerne mal zu einer Konserve greifen – ich muss es stets, denn frische Aprikosen gibt es hier keine, ausser manchmal in der Food Hall grosser Einkaufszentren. Diese sind dann aber derart «knusprig» (hart), dass ich sie nicht kaufen mag!

APRIKOSEN-MANDEL-TORTE

für eine Springform von 22 cm ø

Einkaufsliste zum Ausdrucken

175 g Butter, weich
175 g Zucker
_____
70 g Ei (1,5 Eier kl.)
1 Pr. Salz
3/4 unbehandelte Zitrone, abgeriebene Schale

1 Für den Teig Butter und Zucker schaumig rühren.
Ei samt Salz und Zitronenschale dazugeben, weiter rühren.

190 g Mehl T550
3/4 TL Backpulver
3/4 TL Zimtpulver

zusammen sieben, beigeben, mischen.

150 g Mandeln (ungeschält), gerieben

schliesslich beigeben. Zu einem geschmeidigen Teig rühren, am besten mit dem Flachrührer (ca. 770 g).

450 g des Teigs in eine gebutterte Springform ø 22 cm geben und glattstreichen.

Dressiersack zum Füllen in ein Litermass stellen!

Restlichen Teig (320 g) [nur falls nötig mit wenig Aprikosensaft oder Milch verdünnen], in einen Dressiersack mit gezackter Tülle (Nr. 8) füllen. Mit einem Teil davon einen Rand spritzen.

400 g Aprikosen, geschält, halbiert (oder eine Dose, abgetropft 400 g)

Teigboden dicht mit den Aprikosen belegen.

Mit dem restlichen Teig ein Gitter auf die Torte spritzen.

Vor dem Backen gut kühl stellen!

2 BACKEN:
Ofen auf 250° vorheizen.
Torte in den Ofen stellen, die Temperatur auf 175 °C zurückstellen und 50–70 Minuten backen.

Aprikosen schälen: einige Sekunden in kochendes Wasser tauchen, dann kalt abschrecken. Halbieren, Stein entfernen und schälen. Dosenware ist bereits geschält.

Varianten: anstelle von Aprikosen können auch andere Dosenfrüchte (z.B. Pfirsiche) oder aber frische Mango (grob gewürfelt) verwendet werden.

Tipps:

Schreib doch was! Durch die Verwendung dieser Kommentarfunktion bist du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten auf dieser Website einverstanden. Details siehe im Menü DATENSCHUTZ.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.