ERDBEER-TRIFLE

Trifle nennt sich ein traditionelles, englisches Dessert aus getränktem Biskuit, Früchten und einer «Custard Cream». Eng damit verwandt ist die «Zuppa inglese», im weitesten Sinn ebenfalls ein «Tiramisù» aus Italien. Statt der doch einigermassen aufwändigen «Crème anglais» (Custard, englische Creme) habe ich Quark und Mascarpone gemischt und eine Hälfte davon mit ein paar Beeren püriert….

FRANGIPAN

Es war stets etwas Besonderes wenn meine Mutter eine Frangipan-Torte buk. Für uns Kinder stand bereits der Name für etwas, das exotisch war und mit wunderbaren Gewürzen zu tun hatte. Heute weiss ich, dass die Bezeichnung Frangipan auf den Parfümeur Maurizius Frangipani zurückgeht. Er war wohl im Italien des 16ten Jahrhunderts einer der ersten, welcher…

INSALATA DI FAVE

Ackerbohne auch Feldbohne oder Saubohne. (e) broad bean, horse bean, thick bean (f) fève des marais (i) fava Klingt doch in allen anderen Sprachen viel eleganter, als Saubohne! Delikat ist sie jedoch allemal, wie immer sie auch bezeichnet wird: die Rede ist von den frisch ausgelösten, knallgrünen Kernen! Als Vorspeise, oder auch als Hauptgericht mit…

CREVETTEN & ESTRAGON

Crevetten und Estragon sind doch wirklich ein Traumpaar! Ein ganz ähnliches Rezept habe ich bereits im Juni 2014 publiziert, verbunden mit Ferienerinnerungen am Gardasee. Es zählt für mich zu jenen Klassikern, die entstaubt gehören oder die ich einfach wieder mal in Erinnerung rufen möchte! Besonders lecker finde ich daran, dass die Tomaten nicht lange wie…

GUGELHOPF

Als ich diese Gugelhopf-Form vor einiger Zeit gesehen habe, war mir sofort klar, dass damit jeder Gugelhopf sehr attraktiv aussehen wird. Auch dass beliebig viel Teig eingefüllt werden kann, denn es entsteht kein Sockel oder Fuss wie bei traditionellen Gugelhopf-Formen, diese hier weist einfach nur auslaufende Spitzen auf. Loop&Sweep! Mit ihren Windungen macht diese Form…

MACCHERONI MIT VIEL LIEBE

«Die kulinarischen Abenteuer des Fra Bartolo»  Im Buch beginnt die Handlung damit, dass Fra Bartolo von seinem Abt ausgeschickt wird, in einem entfernten Kloster neue Setzlinge für Olivenbäume zu holen. Vor seinem Aufbruch bereitet ihm Caterina, die ihn heimlich liebt, ein Pasta-Gericht zu. Während Caterina kocht, schaut Fra Bartolo begehrlich erst nach einem Schinken, dann…