PASTA MIT BROCCOLI UND VIEL AROMA!

Pasta mit Gemüse Bei mir müssen sowohl Pasta wie auch das Gemüse bissfest sein. Das kann ich nur richtig kontrollieren, wenn beides separat gegart wird. Geübte werden dies vielleicht auch in einem Arbeitsgang erledigen, indem das Gemüse – es geht hier um die zarten Röschen und den in Stäbchen geschnittenen Strunk von Broccoli – nach…

TABOULÉ MIT CREVETTEN

Bulgur auch Bulghur oder Boulgour geschrieben, ist grobes Weizenschrot, das für Taboulé und weitere Gerichte verwendet wird. Das Schrot ist viel gröber, als Couscous, Zubereitungen mit Bulgur erhalten mehr «Biss». Taboulé ist ein erfrischender Salat der libanesischen Küche, der auch in anderen Ländern auf verschiedene Art zubereitet wird. Eines haben alle Varianten gemeinsam: es muss…

SCHISCH KEBAB | MECHOUIA

Viele Länder lassen grüssen, wenn es um Kebab geht. Türkisch als «şiş kebap» für «Spiess mit Grillfleisch» bekannt, werden Varianten auch in weiteren Ländern und mit anderen Fleischarten als Lamm und mit Gemüse wie beispielsweise Auberginen zubereitet. Die leckeren Spiesschen sind in der gesamten orientalischen Küche und der des Balkans verbreitet. Ebenfalls «Mechouia», ein Salat mit…

INSALATA DI FARRO

Farro ist die italienische Bezeichnung für Emmer und auch für Dinkel. Sie zählen zu den ältesten, kultivierten Getreidearten. Emmer und Dinkel Diese beiden Urgetreide schmecken leicht nussig, kräftig, würzig und sind einfacher in der Zubereitung, als Ungeübte vielleicht denken. Unter der Bezeichnung «Farro perlato» haben Emmer oder Dinkel – neben dem aufwändigen Entfernen der Spelzen…

RHABARBER-STREUSELKUCHEN

Rhabarber ist hier in Thailand nicht allgegenwärtig, aber manchmal gibt es welchen. Dann bereite ich damit gerne eine pikante Gemüsebeilage zu, oder einen Kuchen. Durch seinen einfachen Rührteig ist dieser Streuselkuchen wirklich im Nu fertig. Und ausserhalb der Rhabarber-Saison kann er auch mit anderen Früchten oder Beeren gebacken werden. RHABARBER-STREUSELKUCHEN für eine runde Kuchenform von 20…

LAMMHAXEN «CUMBERLAND»

Für den unteren Teil des Beines von Kalb, Schwein oder Lamm gibt es verschiedene Begriffe. In Bayern als «Haxn» bezeichnet, in Österreich – wie stets: elegant! – «Stelze» genannt. Französisch «cuisseau» oder «gigot». Tatsache ist, dass am Knochen gegartes Fleisch aromatischer und auch zarter schmort, als ausgelöst. Ich halte mich hier an kleine Exemplare, wie…