KOUGLOF

Im Elsass ist ein Gugelhopf als Kouglof bekannt.
Er enthält wenig Zucker, so dass er sehr gut auch zu einem Glas Weisswein passt – mit Vorteil natürlich ein Gewürztraminer, ein fein perlender Crémant d’Alsace oder ein Edelzwicker aus dem Elsass.
Kouglof isst man am besten frisch mit etwas Butter bestrichen.

SCHOKOLADENCAKE MIT PFEFFERMINZE

In diesem herrlich feuchten Schokoladencake mit Pfefferminze
sind keine dieser Schoko-Mint-Täfelchen enthalten, vielmehr habe ich einen sehr aromatischen Pfefferminz-Sirup verwendet.
Und wer sich für Minze in einem Schokoladencake nicht zu begeistern vermag: auch mit Kirsch, Cognac oder Orangenlikör schmeckt dieser Kuchen wunderbar!

DRESDNER CHRISTSTOLLEN

Meine sächsische Grossmutter buk jeden Dezember wohl mindestens fünf grosse Stollen.
Diese packte sie in Holzkisten gut verschlossen zur Aufbewahrung auf dem kalten Dachboden. Stollen um Stollen wurde heruntergeholt, aufgeschnitten und zum Kaffee genossen.
Das Rezept meiner Grossmutter blieb zum Glück erhalten und ich gebe es gerne weiter.

APFEL­PUDDING­KUCHEN MIT STREUSELN

Derzeit mein liebster Apfelkuchen!
Er ist einfach zu backen, enthält wenig Zucker, jedoch viel Äpfel und es braucht lediglich EINEN Teig für Boden und Streusel, der ausserdem ruck-zuck zubereitet ist.
Puddingpulver? Brauchen wir dafür nicht zu kaufen. Wer es noch nicht gemerkt hat: es besteht lediglich aus Stärke, etwas Zucker, Farbe und (meist künstlichen!) Aromen.

ALLA TRAPANESE

Trapani ist eine Stadt im Nordwesten von Sizilien.
Trapani ist bekannt für sein «Pesto alla trapanese», eine Salsa aus Tomaten, Mandeln, Basilikum und Knoblauch.
Ich gebe gerne noch etwas Anchovis und ein paar Kapern bei.

APRIKOSEN-MANDEL-TORTE

Torte oder Kuchen?
Ich nenne sie Torte, obwohl es sich um einen Rührteig-Kuchen handelt. Aber schliesslich wird die traditionelle Torte von Linz ja auch nicht Kuchen, sondern Torte genannt!
Die Torte kann das ganze Jahr über gebacken werden! Während der Aprikosen-Saison werden blanchierte Aprikosenhälften, denen die Haut abgezogen wurde, verwendet. Ausserhalb des Hochsommers darf man auch gerne mal zu einer Konserve greifen!