PIZZA PEPERONI

am
1aaea-tk-uebersicht
Vorrat im Tiefkühler

Eigentlich
habe ich Tomaten-Sugo für Pizza stets portioniert tiefgefroren im Vorrat. Eigentlich, denn wenn ich meine «Vorrats-Buchhaltung» nicht à jour halte, gibt es halt Sugo nur noch auf der Liste, aber nicht mehr im Tiefkühler.

In diesem Fall
schwöre ich, mich zu bessern und bereite eben meinen Blitz-Sugo zu, der nicht gekocht, sondern lediglich gemixt werden muss und dank getrockneter Tomaten eine Konsistenz aufweist, die durchaus für eine Pizza geeignet ist.

Peperoni
habe ich schon am Vortag geschält, sie sind dadurch leicht verträglich und erhalten wegen dem Rösten im Ofen ein ganz wunderbares Aroma. Also ist diese Pizza ziemlich schnell gebacken.

PizzaPeperoni.jpgPIZZA MIT PEPERONI
UND GETROCKNETEN TOMATEN

für eine Pizza von ca. 35 cm ø

Einkaufsliste zum Ausdrucken

AM MORGEN
PIZZA-TEIG:
……gemäss dieser Anleitung vorbereiten!
……Zugedeckt in der Küche stehen lassen.

AM ABEND
VORBEREITEN
BLITZ-SUGO MIT GETROCKNETEN TOMATEN:
100 g Tomaten
50 g getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
1 EL Öl der getrockneten Tomaten
1 EL Tomatenpüree
1 TL Honig
1/4 TL Salz, Pfeffer aus der Mühle
……Tomaten würfeln, alles mit dem Zauberstab oder im Mixer pürieren (ca. 200 g).
……Es werden lediglich 100 g davon benötigt, der Rest kann eingefroren werden. Eine kleinere Menge herzustellen lohnt sich nicht.

1–2 EL Kapern aus dem Salz
……wässern.

3 mittelgrosse Peperoni (Gemüsepaprika) rot, grün und gelb à ca. 175 g
……mit der Ofenmethode schälen, siehe hier!
……Längs in gut 1 cm breite Streifen schneiden.

1–2 Knoblauchzehen
1 EL Olivenöl
……Knoblauch längs in feine Scheibchen in das Öl hobeln (Trüffelhobel!).

FERTIGSTELLEN
……Teig auf ein Backpapier geben, flach drücken, kurz entspannen lassen. Dann ca. 35 cm rund und mit Hilfe von wenig Mehl (nur auf die Oberseite streuen) sehr dünn auswallen. Das Backpapier dabei immer wieder auf der Arbeitsfläche drehen.

……Backofen samt Pizzastein (falls vorhanden, sonst samt Ofenblech mit der Unterseite nach oben) auf 250 °C vorheizen. Langes Vorheizen ist wichtig für einen knusprigen Boden!

PizzaPeperoni_ungebacken2 TL Öl der getrockneten Tomaten
……Pizzaboden beträufeln, mit einem Pinsel gleichmässig über den ganzen Teig verteilen (keinen Rand freilassen!).

100 g Blitz-Sugo, siehe oben!
eine Hand voll Basilikum­blättchen
Peperonistreifen
3 Frühlingszwiebelchen, samt Grün diagonal geschnitten
Knoblauchscheibchen (ohne Öl)
abgetropfte Kapern
60 g Mozzarella, gehackt oder zerzupft

1 EL Pinienkerne
schwarzer Pfeffer aus der Mühle (Salz sollte keines nötig sein!)  
Olivenöl
……nacheinander auf dem Boden bis knapp zum Rand verteilen, würzen, zum Schluss mit dem Olivenöl vom Knoblauch (wichtig: nicht geizen!) beträufeln.

……Pizza samt Backpapier mit Hilfe eines Holzschiebers (oder einem Brett) auf Pizzastein oder Blech ziehen.
……Das Backpapier nach 3–4 Minuten wegziehen. Weitere 5–7 Minuten knusprig braun backen.

c39cc-chili_0 nicht scharf

Tipps:

  • der Blitz-Sugo eignet sich auch als Pasta-Sauce
  • wer den Teig nicht selber machen will, verwendet eben gekauften!

2 Kommentare Gib deinen ab

    1. FEL!X sagt:

      Ja, so mache ich das mit meinem Tiefkühlvorrat!

      Liken

Schreib doch was! Durch die Verwendung dieser Kommentarfunktion bist du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten auf dieser Website einverstanden. Details siehe im Menü DATENSCHUTZ.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s