FRÜCHTE-NUSS-BROT

am

Ein Birnbrot,
das nicht nur aus getrockneten Birnen und Früchten besteht, sondern neben Nüssen und Kernen auch frische Birnen enthält und deshalb ganz und gar nicht trocken ist.

Dieses Früchte-Nuss-Brot
passt sehr gut zu Käse und schmeckt nach ein paar Tagen am besten.

FruechteNussBrotKaeseFRÜCHTE-NUSS-BROT

mit frischen und getrockneten Birnen, Früchten, Nüssen und Kernen
für 2 Kastenformen von ca. 20×9 cm (oder eine von ca. 30×10 cm)

Einkaufsliste zum Ausdrucken

AM VORTAG
70 g getrocknete Aprikosen, klein geschnitten
70 g Sultaninen
35 g Orangeat, klein geschnitten
30 g Ingwer, kandiert, Brunoise
85 g Williamine, Kirschwasser, Brandy oder Rum
……in einem Gefrierbeutel mischen, möglichst ohne Luft verschliessen.
……Über Nacht marinieren lassen.

AM ZUBEREITUNGSTAG
HEFETEIG:
7,5 g Frischhefe (oder 2,5 g Trockenhefe = gut 1/2 TL)
20 g Zucker
……mit etwas von der nachstehend aufgeführten Milch verrühren, 15 Minuten stehen lassen.

250 g Weizenmehl Typ 550
1/2 TL Salz
180 g Milch
……samt der Hefemischung zu einem weichen Teig kneten.
……Teigschüssel mit Klarsichtfolie bedecken, bei knapp 30 °C (leicht erwärmter Backofen) gehen lassen (1. Reifezeit), bis der Teig das doppelte Volumen erreicht hat (ca. 90 Minuten).

50 g Baumnüsse (Walnüsse)
50 g Cashewkerne (oder Mandeln, Haselnüsse)
……währenddessen sehr grob hacken, in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett leicht rösten.

150 g Birnweggenfüllung
……samt den marinierten Früchten und den Nüssen mischen.
……Zum Hefeteig geben, mit dem Knethaken sehr gut mischen, damit sich alles gut verbindet.

175 g Birnen (ohne Kerngehäuse gewogen)
……auf der Röstiraffel sehr grob dazureiben, gut daruntermischen.
……In der zugedeckten Schüssel wiederum zugedeckt gehen lassen (2. Reifezeit), bis der Teig das doppelte Volumen erreicht hat (ca. 90 Minuten).

……Kastenform(en) mit Backpapier auslegen, Teig einfüllen.
……Wiederum zugedeckt gehen lassen (Stückgare), bis der Teig fast das doppelte Volumen erreicht hat (ca. 90 Minuten).

……Backofen auf 180 °C (O+U) vorheizen.
……Brot(e) in der unteren Ofenhälfte 60 Minuten (70 Minuten in der grösseren Form) backen.
……Auskühlen lassen.

……Nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.

……Das Früchte-Nuss-Brot passt sehr gut zu Käse. Es schmeckt nach ein paar Tagen am besten (im Kühlschrank aufbewahren!).

Tipp: wenn 2 Brote gebacken werden, kann eines verschenkt oder auf Vorrat eingefroren werden.

Schreib doch was!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s