KARTOFFEL-HACKFLEISCH-GRATIN #2

am

Bei Mayonnaise in gebackenen Zubereitungen bin ich ja eher skeptisch.
Aber im Bewusstsein, dass eine «Sauce Hollandaise» ja ebenfalls aus Ei+Säure+Öl (bezw. Butter) besteht, also auch eine Art Mayonnaise ist, legen sich meine Bedenken jeweils! 

Und gemäss meinem Vorsatz, öfter mal über den eigenen Schatten zu springen, probiere ich auch immer wieder mal eines dieser seltsam ausgelobten Rezepte auf Youtube mit dem Versprechen «Diese Zubereitung hat alle verblüfft!» oder «Dieses Rezept von Oma hat alle fassungslos gemacht!» aus!

KARTOFFEL-HACKFLEISCH-GRATIN

4 Portionen als Hauptgericht 
Rezept für 2 Personen: 1/2 aller Zutaten

eine ofenfeste Form von ca. 17×28 cm
[1/2 Zutaten: 15×20 cm]

400 g Kartoffeln 
Salz, Pfeffer aus der Mühle 
wenig Olivenöl

1 Kartoffeln schälen, vierteln, in ca. 3 mm dicke Scheibchen hobeln (Gemüsehobel). Alles mischen, in der Form verteilen. 

400 g Hack­fleisch: Rind, Schwein oder Dreierlei mit Huhn
1 Ei (M)  
2 TL Tomaten­püree 
1/2 TL Salz, Pfeffer aus der Mühle 

1 TL Majoran, getrocknet 

2 alles gut mischen. 
Auf den Kartoffeln verteilen, glattstreichen.

70 g Mayonnaise, hoffentlich selbst­gemacht!
150 g Reibkäse 
40 g Schalotten, gehackt
 

3 alles mischen, auf dem Hackfleisch verteilen, glattstreichen. 

4 Backofen auf 200 °C (O+U) vorheizen. 

Gratin 20 Minuten backen. 
Temperatur auf 180 °C reduzieren, weitere 20 Minuten fertigbacken.

[Die Backzeiten für 2 Portionen bleiben sich gleich!]

ein paar Zweige glatte Petersilie 

grob hacken, darüberstreuen. 

Mit grünem Salat servieren. 

nicht scharf 

Inspiration: Youtube
Mit kleinen Änderungen habe ich Zutaten und Mengen auf meine Geschmacksempfindung abgestimmt.
Wenn ich auf Youtube «Der beste … der Welt!», oder «Dieses Rezept von Oma hat alle fassungslos gemacht!», oder «Ich habe noch nie so leckere…» lese, klicke ich meistens schnell weiter.
Falsch!, denn hinter diesen profanen, eher einfältigen Auslobungen kann man sehr wohl richtig tolle Zubereitungen finden!
So auch hier unter der seltsamen Bezeichnung «Legen Sie ein Tablett mit Hackfleisch über die Kartoffeln in den Ofen!».
Nun ja, jeden Tag werde ich «ein Tablett mit Hackfleisch» nicht in den Ofen legen, aber lecker ist diese Zubereitung alleweil! 

Einen weiteren Kartoffel-Hackfleisch-Gratin
mit Tomaten gibt es hier!

Schreib doch was! Durch die Verwendung dieser Kommentarfunktion bist du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten auf dieser Website einverstanden. Details siehe im Menü DATENSCHUTZ.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..