WAFFEL-KARTOFFELN

Waffel-Kartoffeln sind eine nette Abwechslung zu Pommes frites, Kartoffelspalten oder frittierten -scheiben.
Da sie eine grosse Oberfläche aufweisen, werden sie schwimmend frittiert ziemlich fett. In der Heissluft-Fritteuse ist dies hingegen nicht der Fall.

PIZZA BIANCA: ZUCCHINI

«Rot und Weiss» kommt einem bei der Vorstellung einer Pizza doch meistens in den Sinn! Muss nicht immer sein – eine Pizza gilt auch ohne Tomaten als eine solche.
Eine weisse Pizza
– Pizza bianca – ist durchaus nicht neu, aber vielleicht anders, als anderswo!
Hier mit Zucchini.

THUNFISCH IN DER PFEFFERKRUSTE

Frischsch! und in Sushi-Qualität wende ich ein rechteckiges Stück Bonito in zerstossenem Pfeffer und Koriander und brate es lediglich ein paar Sekunden.
Zusammen mit Schalenkartoffeln und einem Ingwer-Quark-Dip ein Gedicht – und erst noch alles zum Vorbereiten!

INSALATA DI FAVE

Ackerbohne auch Feldbohne oder Saubohne. (e) broad bean, horse bean, thick bean (f) fève des marais (i) fava Klingt doch in allen anderen Sprachen viel eleganter, als Saubohne! Delikat ist sie jedoch allemal, wie immer sie auch bezeichnet wird: die Rede ist von den frisch ausgelösten, knallgrünen Kernen! Als Vorspeise, oder auch als Hauptgericht mit…

LAMM&MINZE

Lamm. Wenn ich hier welches bekommen kann, stammt es wahrscheinlich eingeflogen aus Neuseeland oder Australien. Auf Thailands Märkten ist Lamm – zumindest so, wie ich es gerne mag – auf den Fleischbänken nicht verfügbar. Für die Sauce wird der Rahm von Anfang an und nicht erst zum Schluss beigegeben: seine Aufgabe ist nämlich, einem Kräutlein…

ÄLPLERMAGROONE

«Magroone» ist die schweizerische Bezeichnung für Makkaroni. Ein traditionelles Gericht daraus – die Älplermagroone – stammt aus der Alpenküche. Scherenschnitt: © Ursula Regez-Fuchs Im Frühsommer bringen die Sennen das Vieh mit farbenfrohen Alpaufzügen zum «sömmern» auf die Bergweiden. Die Milch des Braunviehs wird zu Käse und Butter verarbeitet und – weil in Mengen verfügbar –…