EDLES SÜPPCHEN

Ein Süppchen aus Stangensellerie mit ein bisschen Trüffel – welch ein Hochgenuss!
Zubereitet mit «Salsa tartufata», eine Art Pesto aus Champignons und Trüffel – erschwinglicher, als eine ganze Trüffel-Knolle.

POMMES DUCHESSE

HERZOGIN-KARTOFFELN
Klassisch-elegante Beilage, zum Vorbereiten, eigentlich ganz einfach in der Zubereitung.
Dennoch hier mit Schritt-für-Schritt- und Video-Anleitung.

SESAM-SPINAT MIT POCHIERTEM EI

Mit pochierten Eiern ist das so eine Sache. In Salz-Essigwasser gekocht, muss man sich höllisch Mühe geben, um das Eiweiss einigermassen dekorativ um den Dotter zu formen.
Ganz anders und spielend leicht bei dieser Methode: in einer Folie pochiert!

TEUFLISCH GUT …

… aber nicht höllisch scharf sind Gerichte mit der Bezeichnung «alla diavola».
Pollo alla diavola
Teufelshähnchen mit getrockneten Tomaten
Die Schärfe kommt natürlich von den Chilis. Mit etwas Zucker werden diese jedoch ganz brav und entwickeln eine etwas andere Schärfe, als vielleicht angenommen. Milder und fruchtig.

HACKPLÄTZCHEN RUSSISCH

«Russisch» meint bei nachstehendem Gericht lediglich «russisch inspiriert», weil ich finde, dass die original russischen Hackplätzchen durchaus mit Randen (Rote Bete) harmonieren – wer assoziiert mit den roten Knollen nicht auch russische Zubereitungen?!

KARTOFFELPÜREE MIT OLIVENÖL

Anstelle von Butter habe ich ein fruchtiges Olivenöl «extra vergine» in einem Kartoffelpüree verwendet.
Kartoffelpüree bereite ich schon seit Jahren mit einer stressfreien Methode zu. Entgegen allen Behauptungen ergibt dies kein «Kleister»!