PIZZA MIT KÜRBIS

am

Wer Pizza sagt,
denkt wahrscheinlich automatisch auch an Tomatensauce und Mozzarella.
Dass eine Pizza auch ohne diese beiden klassischen Zutaten schmeckt, zeigt diese Zubereitung mit Kürbis: hier löst ein leckeres Kürbispüree den sonst stets präsenten Sugo ab, etwas Blauschimmelkäse kommt anstelle von Mozzarella auf die Pizza.

PIZZA MIT KÜRBIS

für eine Pizza von ca. 35 cm ø

Einkaufsliste zum Ausdrucken

Pizza-Teig

1 AM MORGEN
Pizza-Teig gemäss dieser Anleitung vorbereiten.
Zugedeckt in der Küche stehen lassen.

200 g Kürbis, z.B. «Futsu Kurokawa» oder «Muscat», Kerne und Fasern entfernt, geschält
Gewürzsalz

Kürbis in 2–3 cm grosse Würfelchen schneiden, leicht würzen, im Dampf ca. 25 Minuten gut weichgaren (Dämpfeinsatz einer Pfanne oder des Reiskochers).

Gut ausdampfen lassen.

1 EL Tomaten­püree
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Cayenne (Chili­pulver)
wenig Worcester­shire Sauce

dazugeben, kräftig würzen, mit dem Rührbesen der Küchenmaschine pürieren.
Zugedeckt beiseitestellen.

50 g rote Zwiebeln (oder Schalotten)
wenig Olivenöl

1 EL Aceto balsamico rosso
1 TL Zucker

2 AM ABEND
VORBEREITEN/BEREITSTELLEN
Zwiebeln in Lamellen schneiden, in etwas Öl auf mittlerem Feuer langsam glasig dünsten.
Balsamico und Zucker beigeben, nur noch kurz weiterdünsten, beiseitestellen.

50 g gekochter Schinken, in Tranchen

Schinken in Streifen schneiden. Ebenfalls beiseitestellen.

3 FERTIGSTELLEN
Teig auf ein Backpapier geben, flach drücken, kurz entspannen lassen. Dann ca. 35 cm rund und mit Hilfe von wenig Mehl (nur auf die Oberseite streuen) sehr dünn auswallen. Das Backpapier dabei immer wieder auf der Arbeitsfläche drehen.

Backofen samt Pizzastein (falls vorhanden, sonst samt Ofenblech mit der Unterseite nach oben) auf 250 °C vorheizen.
Langes Vorheizen ist wichtig für einen knusprigen Boden!

2 TL Chiliöl (nach Belieben)
1 Bund Basilikum, abgezupfte Blättchen
50 g Blauschimmel­käse, zerbröckelt
20 g Kürbis­kerne
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Olivenöl

4 BELEGEN:

  • Pizzaboden mit dem Öl beträufeln, mit einem Pinsel gleichmässig über den ganzen Teig verteilen (keinen Rand freilassen!)
  • Kürbispüree darauf ausstreichen
  • Basilikumblättchen
  • die Schinkenstreifen
  • Blauschimmelkäse darüber verteilen
  • mit den Kürbiskernen bestreuen
  • die Schalotten-Mischung darüber streuen
  • würzen, zum Schluss mit Olivenöl (wichtig: nicht geizen!) beträufeln

5 BACKEN:
Pizza samt Backpapier mit Hilfe eines Holzschiebers (oder einem Brett) auf Pizzastein oder Blech ziehen.
Das Backpapier nach 3–4 Minuten wegziehen, weitere 5–7 Minuten knusprig braun backen.

wenig scharf (Chiliöl)

Weitere Pizzen:
siehe hier im Kochbuch!

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Pizza geht bei mir immer und diese neuen Varianten mit dem „gewissen Pfiff“, die ich bei dir entdecke, begeistern mich sowieso immer

    Gefällt 1 Person

    1. FEL!X sagt:

      Danke für dein schönes Kompliment, liebe Sabine!

      Gefällt mir

Schreib doch was! Durch die Verwendung dieser Kommentarfunktion bist du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten auf dieser Website einverstanden. Details siehe im Menü DATENSCHUTZ.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.