VORFRÜHLINGS-GEFÜHLE!

am

Im_Maerzen_der_Bauer
«Im Märzen der Bauer…»

Ja: erst einmal pflügt und sät er – aber bis die Saat aufgegangen ist und geerntet werden kann, dauert es natürlich noch ein bisschen.

Wer es gar nicht erwarten kann
behilft sich schon (zu) früh mit Spargel aus Übersee oder mittlerweile auch mit Gemüse aus den Folientunnels einheimischer Produzenten, die sich dem Zugszwang der Mitbewerber nicht enthalten können (wollen).

Aber selbst wenn der Frühling
noch etwas mit seinen typischen Gemüsesorten geizt, kann Pasta durchaus schon frühlingshaft daherkommen: mit einer sehr frischen, grünen Sauce aus Stangensellerie, die mit etwas Condimento bianco (weisser Balsamico) für einen Frühjahrs-Kick sorgt.

Das leicht rauchige Aroma
von geröstetem Peperoncino harmoniert vortrefflich mit dem Sellerie und der Frische vom weissen Balsamico.

Pasta_StangenselleriePASTA MIT STANGENSELLERIE
UND EINEM FRISCHE-KICK

2 Portionen als Hauptgericht
4 Portionen als Vorspeise

Einkaufsliste zum Ausdrucken

Pasta_Stangensellerie_MeP250 g Stangensellerie
……vom unteren Teil der Stangen knapp 1/4 abbrechen, Fäden nach oben abziehen. Je nach Beschaffenheit der Stangen weitere Fäden abziehen.
……Oberen Teil der Stangen klein würfeln (= ca. 2×100 g, separat beiseitestellen).
……Die unteren Teile können, grob gewürfelt, unblanchiert eingefroren und später für einen Fond oder eine Bouillon verwendet werden.

2 EL Olivenöl
2 EL Condimento bianco (Balsamico bianco)
1 gute Prise Salz
……mit 100 g Selleriewürfelchen fein pürieren.

Chili_roesten1–2 grosse, getrocknete Peperoncini
……über einer Flamme leicht rösten.
……Samt den Kernen (Schärfe!) oder ohne, in kleine Stücke brechen.

1 EL Pinienkerne
……in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett goldbraun rösten.

Kann bis hierher vorbereitet werden!

200 g Fusilli, Penne oder eine andere Pasta-Sorte
……in reichlich Salzwasser «al dente» kochen.

1 EL Butter
1 Schalotte, gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
……samt den zerbröckelten Peperoncini-Schoten und 100 g Selleriewürfelchen anziehen.

150 g Mascarpone
……beigeben, auf kleinem Feuer schmelzen lassen.

Salz, Pfeffer aus der Mühle
……kräftig abschmecken, zugedeckt warmhalten.

……Pasta abgiessen, zur Sauce geben, mischen.
……Selleriepüree erst zum Schluss beigeben, nur leicht mischen, anrichten.

Parmesan am Stück
……darüber hobeln (Trüffelhobel!) und mit Pinienkernen bestreuen.

c9bd6-chili_2 mittelscharf

Tipp: Condimento bianco – weisser Balsamessig: wird aus Weissweinessig und Traubenmostkonzentrat hergestellt und behält seine helle Färbung, da er bei niedrigeren Temperaturen eingedickt wird. Als milder, sehr aromatischer Essig vielseitig einsetzbar.

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Oh ja, nur her mit den Frühlingsgefühlen 😉

    Gefällt 1 Person

Schreib doch was! Durch die Verwendung dieser Kommentarfunktion bist du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten auf dieser Website einverstanden. Details siehe im Menü DATENSCHUTZ.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.