RIGATONI RIPIENI

Gefüllte Pasta erfreut sich allgemeiner Beliebtheit. Als Ravioli, Pasta-Päckchen, oder als Cannelloni.
Auch weniger dicke Pasta-«Röhren» können gefüllt werden. Dazu eignen sich Rigatoni sehr gut.

PASTA MIT BLUMENKOHL­SAUCE

In Milch gekochter, pürierter Blumenkohl mit etwas Käse ergibt eine leckere Sauce.
Ich habe sie mit Tagliatelle aus Pasta-Teig mit Basilikum serviert.

PASTA&AVOCADO

Ein Pasta-Gericht mit Avocado, Tomaten und Maiskörnern.
Etwas Knoblauch wird mit der Pasta gegart und kommt so «ganz brav» zur Sauce! Dank Condimento bianco bleibt die Avocado-Sauce schön grün.

ERDNUSS-NUDELN

Erdnüsse sind eigentlich gar keine Nüsse, sondern Kerne einer Hülsenfrucht.
Mit Kokosmilch, Erdnussbutter und Basilikum entsteht eine leuchtend grüne Sauce, die mit gerösteten Erdnüssen und Sprossen ein leckeres Nudelgericht ergibt.
Kann warm oder auch kalt serviert werden.

ALLA TRAPANESE

Trapani ist eine Stadt im Nordwesten von Sizilien.
Trapani ist bekannt für sein «Pesto alla trapanese», eine Salsa aus Tomaten, Mandeln, Basilikum und Knoblauch.
Ich gebe gerne noch etwas Anchovis und ein paar Kapern bei.

SPARGEL-CARBONARA

Es gibt schon so viele Kontroversen, wie Spaghetti alla carbonara richtig oder ursprünglich zubereitet werden (sollten), da kommt es auf eine mehr auch nicht mehr an:
ich bereite hier nämlich eine Version mit Spargel zu!