FISCHFILETS AUF GRÜNEM AUBERGINENPÜREE

am

Ein Fischlein
als Vorspeise ist doch stets willkommen!
Umso mehr, als dieses feine Fischgericht bis auf den letzten Schritt vorbereitet werden kann: die marinierten Fischfilets müssen nur noch in den Ofen geschoben werden und sind in wenigen Minuten zum Anrichten bereit.

FischAuberginenpueree.jpgFISCHFILETS AUF GRÜNEM AUBERGINENPÜREE

4 Portionen als Vorspeise
2 Portionen als Hauptgericht (mit einer Beilage, siehe Tipp)

Einkaufsliste zum Ausdrucken

FISCH:
1 EL Zitronensaft
1/4 TL Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 EL Olivenöl

……im Schüttelbecher zu einer Marinade verquirlen.

200 g dünne, kleine Fischfilets mit Haut, hier vom Gelbschwanz-Snapper, aber auch z.B. kleine Felchen- oder Eglifilets (grössere Filets in Streifen schneiden)
……in einer Schüssel mit der Marinade mischen.

GRÜNES AUBERGINENPÜREE:
200 g Auberginen
……Stielansätze wegschneiden, im Ofen bei 180 °C 45–60 Minuten (je nach Dicke) backen.
……Auskühlen lassen.
……Längs halbieren, Fruchtfleisch mit einem Löffel herausschaben (= ca. 120 g).

1 Schalotte, gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
1 grüne Chilischote, entkernt, gehackt
1 Frühlingszwiebelchen, gehackt
1 gute Hand voll Pfefferminzblättchen
1/2 EL Zitronensaft und etwas abgeriebene Schale

1 EL Olivenöl
1/4 TL Salz, Pfeffer aus der Mühle

……alles mit dem Auberginenfleisch pürieren, abschmecken.

PEPERONI:
2 eher kleine Peperoni (Gemüsepaprika) rot und gelb
……in 2 cm breite Streifen schneiden, mit der Ofen- oder Grillmethode schälen.
……Zugedeckt beiseitestellen.

Kann bis hierher vorbereitet werden!

FERTIGSTELLEN:
……Grillfunktion (oder maximale Oberhitze) des Backofens einschalten.

ein beschichtetes (Kuchen-)Blech
1/2 EL Butter

……Blech leicht buttern.

40–50 g Griess (oder Hartweizendunst)
……Fischfilets einzeln aus der Marinade heben, im Griess wenden, mit der Hautseite nach oben nebeneinander auf das Blech legen.
……Unter dem Grill 5–7 Minuten backen, bis die Filets etwas Farbe annehmen – sie müssen nicht gewendet zu werden.

……Auberginenpüree (braucht nicht erhitzt zu werden!), Fischfilets und Peperonistreifen anrichten.

3d073-chili_1 wenig scharf

Tipps:

  • anstelle von Pfefferminze kann auch die selbe Menge Koriander oder Basilikum verwendet werden
  • als Hauptgericht mit Butterreis servieren, siehe hier!
  • falls der Backofen bereits «besetzt» ist, können die Fischfilets auch in einer weiten, beschichteten Pfanne in etwas Butter gebraten werden

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. ab nach Hause sagt:

    Sieht sehr lecker aus, Felix.

    Liken

    1. FEL!X sagt:

      Danke für das Kompliment, liebes Becker-Team!

      Liken

Schreibe eine Antwort zu FEL!X Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s