ROTE LINSEN

Dass orangefarbene, «rote» Linsen
– im Gegensatz zu grünen oder braunen Sorten – eine sehr kurze Garzeit brauchen, ist wohl den meisten bekannt. Oft muss man gar aufpassen, dass sie nicht von einer Minute zur anderen zu Brei verkochen!
Nicht zuletzt deshalb werden bei dieser Zubereitung die Linsen erst ganz zum Schluss beigefügt und nur noch kurz mitgegart, so dass sie noch etwas Biss haben.

Aus diesem Grund
kann dieses Süppchen auch problemlos vorbereitet und vor dem Servieren nur noch kurz fertiggestellt werden.

Der köstliche Nuss-Pesto
rundet die Aromen perfekt ab: er sollte hier nicht fehlen. Kann ja auch am Vortag schon zubereitet werden!

LinsenSueppchen

LINSENSÜPPCHEN MIT ORANGE
UND NUSS-PESTO

2 Portionen als Hauptmahlzeit (2×250 g)
4 Portionen als Vorspeise (4×125 g)

Einkaufsliste zum Ausdrucken

……Den Nuss-Pesto zubereiten, siehe hier!
……Von den rezeptierten 350 g werden lediglich etwa 100 g benötigt, der Rest kann als Pesto zu Pasta verwendet werden.

SÜPPCHEN:
1 Stück Ingwer
4 Nelken
……Ingwer in 2 längliche Scheiben von ca. 4 mm Dicke schneiden, mit den Nelken bestecken.

100 g Karotten
……kleinschneiden.

1/2 EL Olivenöl
1/2 EL Butter
1 Schalotte, gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
……samt Ingwer und Karotten sanft anziehen.

350 ml Gemüsebouillon
……ablöschen, erhitzen. Zugedeckt ca. 25 Minuten sanft köcheln lassen, bis die Karotten sehr weich sind.
……Ingwer samt Nelken entfernen. Karotten in der Flüssigkeit pürieren.

100 ml Orangensaft
……dazugeben.

Kann bis hierher vorbereitet werden!

100 g rote (orange) Linsen
……waschen, abtropfen, dazugeben, aufkochen.
……Etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen gar sind, aber noch etwas Biss haben.

Salz, weisser Pfeffer
……abschmecken.

100 g Nuss-Pesto
……auf Löffel oder kleine Schälchen verteilen, mit dem Süppchen servieren.

c39cc-chili_0 nicht scharf

Eine weitere Zubereitung mit roten Linsen:
Linsensalat, Beilage z.B. zu gebratenem Fisch

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. turbohausfrau sagt:

    Da hast du sehr recht: Diese Linsen sind ein Hund! Kaum schaut man eine Minute nicht, sind sie schon zerkocht. Die gelben stehen ihnen da um nichts nach.

    Schmeckt man in der Suppe noch etwas von dem Rauchgeschmack vom Nusspesto?

    Gefällt mir

    1. FEL!X sagt:

      Beim Nuss-Pesto auf dem Löffel schwingt durchaus ein leichter Rauchgeschmack mit – ganz wie es sein soll!

      Gefällt mir

Schreib doch was!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s