1001

Eine Zubereitung wie aus Tausendundeiner-Nacht?
Wenn es um den Genussfaktor geht: ganz bestimmt!
Die Zahl 1001 hat hier aber noch eine andere Bedeutung: seit 2013 habe ich mit diesem Zitronengras-Süppchen 1001 Beiträge publiziert!
Ob warm oder kalt serviert, ob als Vorspeise oder Hauptgericht, ein Süppchen dieser Art ist stets willkommen.

MUSCHEL-PIZZA MIT SÜPPCHEN

Pizza und Süppchen?
Passt eher nicht! – Oder etwa doch?!
Zu dieser Muschel-Pizza passt es überaus gut – denn wer würde wohl den aromatischen Sud, der beim Garen von Muscheln zwangsläufig entsteht, einfach verkommen lassen?! Also besser ein kleines Süppchen damit zubereiten, sozusagen als leckeres «Nebenprodukt»!

EDLES SÜPPCHEN

Ein Süppchen aus Stangensellerie mit ein bisschen Trüffel – welch ein Hochgenuss!
Zubereitet mit «Salsa tartufata», eine Art Pesto aus Champignons und Trüffel – erschwinglicher, als eine ganze Trüffel-Knolle.

HALLOWEEN

Was wäre Halloween ohne Kürbis?!
Aus den gross gewachsenen Sorten lassen sich dekorative Laternen schnitzen – es muss ja nicht immer ein Kürbisgesicht sein! Und das ausgehöhlte Kürbisfleisch ergibt eine köstliche Suppe, vielleicht einmal nach meinem eher exotischen Rezept.

GRÜNES APFELSÜPPCHEN

Diese grasgrünen Äpfel lachen mich immer wieder mal an, dabei mag ich sie gar nicht so besonders. Ich esse dann jeweils höchstens einen Apfel, die restlichen werden zu einem grünen Süppchen gekocht!
Warm oder kalt serviert: einfach köstlich!

CREVETTEN-SÜPPCHEN

Suppen mit Meeresfrüchten werden oft durch mitgekochte Kartoffeln etwas dicklich gemacht. Ich finde, ein so edles Süppchen sollte ohne Verdickungsmittel auskommen! Als kleine Beilage dazu passen Oyster Cracker sehr gut, welche traditionellerweise zu Suppen dieser Art gereicht werden. Diese Cracker sind ganz einfach zu backen. Das Süppchen  wie auch die Cracker können bereits am Vortag…