TOMATEN-SANDWICH

am

Ein Sandwich
der anderen Art. Kein Doppel- oder Dreifachdecker, bei denen man (ich!) den Mund nicht weit genug aufkriegt, um abzubeissen.
Ganz im Gegenteil: ein offener Tiefdecker. Flach. Von oben betrachtet ziemlich unspektakulär: Tomatenscheiben eben. Ist ja auch ein Tomaten-Sandwich.

Darunter
tut sich das Besondere. Brot (klar, sonst wär’s ja kein Sandwich!), und ein zarter Käse, der auf dem gerösteten Brot leicht schmilzt und sich mit den – wichtig: ungerösteten – Tomatenscheiben auf’s Köstlichste verbindet. Alles möglichst dünn, das ist hier das Entscheidende!

«Einfach ein belegtes Tomaten-Käse-Brot!»
werden jetzt vielleicht einige abwinken.
Sollen sie ruhig. Besser aber wäre: ausprobieren – um ein neues Geschmackserlebnis zu erfahren!

TomatenSandwich_angeschnittenOFFENES TOMATEN-SANDWICH
mit Brie und Pfefferminze

für 2 belegte Brote, lässt sich beliebig vervielfachen

Einkaufsliste zum Ausdrucken

BEREITSTELLEN
100 g Brie, vollreif, Küchentemperatur (siehe auch Tipp)
……mit einer Gabel samt Rinde zu einer streichfähigen, cremigen Masse zerdrücken. Käse allenfalls bereits am Vortag aus dem Kühlschrank nehmen!

TomatenSandwich_MeP.jpg150 g Tomaten (die besten, die man bekommen kann!)
……quer in 3 mm dünne Scheiben schneiden (Aufschnittmaschine von Vorteil!).

Mehrkorn-Toastbrot, ganz
……längs 2 knapp 1 cm dicke und ca. 20 cm lange Scheiben schneiden (Aufschnittmaschine ebenfalls von Vorteil!), Rinde entfernen.

2–3 Zweige Pfefferminze
……Blättchen abzupfen.
……Erst kurz vor dem Servieren in feine Streifchen schneiden.

Kann bis hierher vorbereitet werden!

ZUBEREITEN
……Backofen auf 200 °C (O+U) vorheizen.

Olivenöl
……Brotscheiben beidseitig mit möglichst wenig Öl bepinseln oder besser besprühen (siehe hier «Sprayflasche für Öl»).
TomatenSandwich_Blech……Auf einem beschichteten Blech (oder Backpapier) im Ofen 6–8 Minuten rösten, bis das Brot leicht Farbe annimmt.

1/2 Knoblauchzehe
……Blech herausnehmen, Brotscheiben wenden, mit Knoblauch einreiben.
……Den cremig gerührten Brie bis zu den Rändern daraufstreichen.
……Mit den Tomatenscheiben bis über den Rand belegen.

wenig Salz, Pfeffer aus der Mühle
……würzen, mit der Pfefferminze bestreuen.

TomatenSandwich_ganz.jpg……Bitte! – dieses Sandwich soll mit Messer und Gabel gegessen werden!

c39cc-chili_0 nicht scharf

Tipps:

  • andere Weissschimmelkäse wie Camembert, Tomme oder andere Weichkäse können ebenfalls verwendet werden. Bei Taleggio, Vacherin Mont d’Or usw.: ohne Rinde!
  • anstelle der 20 cm langen Brotscheiben, können auch jeweils 2 quadratische Scheiben nebeneinandergelegt werden. Die Scheiben von bereits geschnitten gekauftem Toastbrot sind für diese Zubereitung meistens zu dick!
  • Pfefferminze = überraschend! Kann aber auch mit Basilikum oder frischen Thymianblättchen ersetzt werden

Inspiration: Ignacio Mattos. Restaurant Estela, New York City
Mit kleinen Änderungen habe ich Zutaten und Mengen auf meine Geschmacksempfindung abgestimmt.

5 Kommentare Gib deinen ab

  1. Diesen Sandwich habe ich nun ausprobiert, allerdings getoastet nicht im Backrohr, schmeckt sehr gut!

    Gefällt 2 Personen

    1. FEL!X sagt:

      Getoastet geht natürlich auch, mein Toaster ist nur leider nicht 20 cm breit…

      Liken

  2. Margot Spahl sagt:

    Heute für unser „spätes“ Frühstück zubereitet und sehr genossen, allerdings mit Dinkel-Sonnenblumen-Brot. So ein schönes Essen, wir werden es bald wiederholen. Und dann kommt anstelle vom Basilikum Minze auf die Tomaten 🙂 Die mögen wir nämlich auch
    Grüße von der Nordseeküste, Margot

    Gefällt 1 Person

    1. FEL!X sagt:

      Jaaa: Pfefferminze und Tomaten sind eben ein tolles Paar! Ich mag Basilikum sehr, aber hier ist es Minze, die den speziellen Kick gibt!

      Liken

Schreib doch was! Durch die Verwendung dieser Kommentarfunktion bist du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten auf dieser Website einverstanden. Details siehe im Menü DATENSCHUTZ.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s