KNUSPERFLÜGEL

am

Wunderbar kross
werden Pouletflügel nicht etwa frittiert, sondern ganz einfach im Ofen gebacken!

So einfach es sich auch anhört:
für die knusprigsten aller knusprigen Hühnerflügelchen braucht es gerade mal 3 (DREI!) Zutaten!

Keine Marinade,
kein Chicken-Rub – nur Pouletflügel (logisch), etwas Salz und… Backpulver!
Jaaa: richtig gelesen. Und gelesen habe ich dies bei Nagi von «RecipeTinEats», so etwas wächst nicht einfach auf meinem M… in meiner Küche.

Backpulver
ist eine Mischung aus einer CO2-Quelle, meist Natrium­hydrogen­carbonat, einem Säuerungsmittel wie Weinsäure sowie einem Trennmittel (Stärke). Durch Hitze (im Backofen) und Feuchtigkeit wird Kohlendioxid freigesetzt. Zurück bleibt eine Natrium­verbindung und Wasser. So, wie dies im Kuchen auch geschieht. Aber hier hilft das Pülverchen den Flügeln zu einer Knusprigkeit, die ihresgleichen sucht. Warum gerade Backpulver dies verursacht, weiss ich auch nicht so genau.

Hühnerflügel
teilt man am besten in «Drumsticks», Mittelteil und Flügelspitzen. Geteilt wird übrigens am Einfachsten mit der Geflügelschere, das geht besser, als mit einem Messer oder dem Küchenbeil.

Weil
ausser Salz kein Gewürz verwendet wird, habe ich dazu ein paar Dip-Saucen zubereitet.

PouletfluegelDipsHÄHNCHENFLÜGEL AUS DEM OFEN MIT VIER DIP-SAUCEN

4 Portionen als Hauptmahlzeit

800 g Pouletflügel
……in die (körpernahen) «Drumsticks», den Mittelteil und die Flügelspitzen teilen. Letztere werden hier nicht verwendet und können für die spätere Zubereitung eines Geflügel-Fonds/-Jus eingefroren werden. Es verbleiben ca. 750 g.
……Teile mit Küchenpapier gut trocknen (wichtig!).

Pouletfluegel_MeP1 EL (15 g) Backpulver
1/2 TL Salz
……mischen (ich habe beides in der Reibschale zu einem feinen Pulver verrieben, weil mein Meersalz nicht sehr fein ist). Samt den Flügelteilen in einen Gefrierbeutel geben, verschliessen. Gut schütteln, damit sich Backpulver und Salz gleichmässig darumlegen.

Backofen auf 120 °C (O+U oder Umluft) vorheizen.

……Ein Gitter/Rost leicht ölen (am besten aufsprühen: siehe hier «Sprayflasche für Öl»), auf ein Blech stellen. Die Flügelteile nebeneinander auf das Gitter legen, Hautseite nach oben.
……In der Ofenmitte 30 Minuten garen.
……Temperatur auf 220 °C stellen, 25–30 Minuten fertig backen.
……Vor dem Anrichten mit etwas vom ausgetretenen Fett bepinseln.

……–> Bei 120 °C wird erst einmal reichlich Fett weggeschmolzen. Schliesslich entsteht bei 220 °C die Knusperkruste, deshalb der eher lange Aufenthalt im Ofen.

……Nach Belieben mit einem oder mehreren Dips servieren.

……Ich habe 4 Dips zubereitet.
Hier findet man die Rezepte dazu:
Honig-Sesam-Dip (Nr. 10)
Gurken-Dip, mit Pfefferminze statt Koriander (Nr. 9)
Wasabi-Mayonnaise-Dip (Nr. 11)
Nam jim «Somboon»

……Dazu passt Klebreis oder Baguette.

Schreib doch was! Durch die Verwendung dieser Kommentarfunktion bist du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten auf dieser Website einverstanden. Details siehe im Menü DATENSCHUTZ.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s