JAWANIH: HÄHNCHENFLÜGEL LIBANESISCH

Kleine Lektion in Libanesisch-Arabisch: djei = Hähnchen jawanih djei = Hähnchenflügel sodor djei = Hähnchenbrust fkhad djei = Hähnchenschenkel Sahtein! = guten Appetit! Jawanih – sprich: Dschawanii – zählt zu den libanesischen Spezialitäten, die mit fast unzähligen weiteren Gerichten in kleinen Schälchen serviert werden. Ich habe diese wunderbar würzigen Hähnchenflügel als Hauptgericht zubereitet und mit…

DAS DREI-TASSEN-HUHN

Hier geht es  um eine klassische Zubereitung der taiwanesischen Küche: Three Cup Chicken, Sān bēi jī, 三杯鸡 , das «Drei-Tassen-Huhn», weil die benötigte Sauce aus je einer Tasse Öl, Shoyu (Sojasauce) und Reiswein besteht. Für 2 Portionen habe ich mich jedoch, statt an eine Tasse (= 256 ml), an die Menge von je 2 Esslöffel…

KNUSPERFLÜGEL

Wunderbar kross werden Pouletflügel nicht etwa frittiert, sondern ganz einfach im Ofen gebacken! So einfach es sich auch anhört: für die knusprigsten aller knusprigen Hühnerflügelchen braucht es gerade mal 3 (DREI!) Zutaten! Keine Marinade, kein Chicken-Rub – nur Pouletflügel (logisch), etwas Salz und… Backpulver! Jaaa: richtig gelesen. Und gelesen habe ich dies bei Nagi von…

FINGERFOOD PUR!

Zitronengras wird in der thailändischen Küche sehr oft verwendet. Vielfach als Würzzutat in Suppen und Saucen, oft aber auch zum Mitessen in Salaten und rührgebratenen Gerichten. In letzteren beiden meistens als feinste Scheibchen. Für eine weitere Zubereitung wird Zitronengras hingegen bis in seine Fasern zerstossen und diese mit Hähnchenflügeln knusprig gebacken. Eine höchst aromatische Kombination und…

ZWEIMAL GEGART: SICHUAN

Geflügel wird in Asien oft zweimal gegart: zuerst in einem Gewürzsud oder mit Gewürzen im Dampf, und schliesslich ein zweites Mal, indem es man es brät oder frittiert. Auch in Thailand und in der Karibik kennt man diese 2-stufige Zubereitungsart. Das erste Garen im Dampf oder im Sud bewirkt, dass das Geflügel saftig bleibt. Beim…

HÄHNCHENFLÜGEL | LIMETTEN | REIS

Ich mag sie schon sehr, diese «all-in-one»-Gerichte. Einerseits, weil dabei die Beilage gleich enthalten ist, und diese ausserdem von den Aromen des mitgegarten Fleischs – oder was immer – kräftig was abbekommt. Hähnchenflügel eignen sich dafür gut, weil sie gleichzeitig mit der Beilage – im vorliegenden Fall Reis – gar sind. LIMETTEN-HÄHNCHEN #1 mit Pouletflügeln…