SELLERIE-RISOTTO

Risotto-Reis zählt zu den Rundkornreisarten. Die bekanntesten Risotto-Reissorten sind Carnaroli, Vialone Nano und Arborio. Die italienischen Sorten werden in Kategorien eingeteilt, die sich auf die Körnerlänge beziehen. Vialone Nano gehört zur Kategorie «Semifino», das heisst die Körnerlänge liegt im mittleren Bereich. Arborio und Carnaroli gehören zur Kategorie «Superfino», sie haben die grössten Körner. Besonders Carnaroli…

RUNDSCHAU OKTOBER

Was mir hier in Thailand im Oktober so alles begegnete. DAS KÖSTLICHSTE IM OKTOBER Gemüse-Küchlein Wie soll man sie nennen? Frikadellen oder Buletten? Médaillons, Patties oder Cakes? Vielleicht Pflanzerl, Laibchen oder Bratlinge? Tätschli, Taler oder gar Burger? Da scheint mir die Bezeichnung Küchlein – aus dem Englischen «Cakes» – dann doch passender. Diese Gemüse-Küchlein sind…

RAVIOLI: MIT KÜRBIS

Hier will ich lediglich das Rezept für die Ravioli-Füllung aufführen. Welche Möglichkeiten zum Füllen, Formen und Garen von Ravioli oder Mezzelune bestehen, ist im Beitrag «Ravioli Manufaktur» ganz genau beschrieben! KÜRBISFÜLLUNG FÜR RAVIOLI etwa 230 g Masse für 45 runde Ravioli von 5 cm ø [oder 24 Mezzelune von 8 cm ø] Einkaufsliste zum Ausdrucken…

«CHEESEBURGER»-PASTETCHEN

Pies sind die englische Version von Pasteten. Manchmal ganz von Teig umhüllt, oder kleine Becherformen auch nur damit ausgekleidet. Aus dem «Land der unbegrenzten Möglichkeiten» stammen Hamburger, auch als Beefburger bezeichnet. Sie sollen als Erinnerung an die Verpflegung mit Frikadellen von deutschstämmigen Auswanderern auf der Überfahrt in die neue Welt entstanden sein. Varianten davon gibt…

ERINNERUNGEN: LIGURIEN | CINQUE TERRE | ITALIEN

Ligurien, Cinque Terre Herrlicher Küstenstreifen südöstlich von Genua. Köstlich die Küche dieser fünf Länder, beziehungsweise Ortschaften: Monterosso, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore. Und noch etwas südlicher: Porto Venere*. *it: «Venus-Hafen», venere: die Betonung liegt auf dem ersten e In Porto Venere bekamen wir in einer unscheinbaren Trattoria als «Primo», dem ersten Hauptgang, ein ebenfalls unscheinbares…

ROTE BOHNEN UND PILZE

Spontan habe ich eine – nein zwei! – Hand voll rote Kidney-Bohnen samt einem Löffelchen Korianderkörner am Abend in Wasser eingeweicht. Noch wusste ich nicht, was daraus werden sollte. Ein paar Pilze hatte ich noch, diese wollten verwertet werden. Ausserdem habe ich eine weitere Variante eines «sous-vide» gegarten Filets ausprobiert: dieses Mal mit Ingwer. Wie…