REGELAUSNAHME

«Pasta in reichlich gesalzenem Wasser «al dente» kochen», heisst es in der Regel in den meisten Rezepten. «Keine Regel ohne Ausnahme», sage ich mir und koche meine Penne für ein Mal nicht in gesalzenem Wasser – nein!, sogar ganz ohne Wasser. Penne senz’acqua nennt sich diese Zubereitung, bei welcher Tomaten für die Sauce gleich von Anfang…

SCHNELLE KÜCHE #4

Oder auch: ohne grossen Aufwand. Die Rezepte die ich unter das Motto «schnelle Küche» stelle, sind stets mit wenig Aufwand und aus meistens vorrätigen Zutaten zubereitet. Weitere Rezepte dieser Art sind hier unter den Tags «SCHNELLE KÜCHE» zu finden. Heute machen wir mal schnell eine kalte Tomatensauce zu Pasta! Dazu werden rohe Tomaten mit ein…

ZU GUTER LETZT

EIN KURZ&GUT REZEPT kommt ohne detaillierte Mengenangaben aus Zu guter Letzt kommt die aller-allerletzte Mango der erhaltenen 5 (fünf!) Kilo Mangos zum Einsatz. Sie hat ihren Aufenthalt bei 12 °C (15 Tage im Weinkühlschrank!) luftdicht verpackt ziemlich gut überstanden. Ein paar braune Stellen kann ich ihr nicht verübeln, aber für eine Verwendung zum Überbacken im…

KINGPRAWNS

Wenn es um Crevetten geht, bin ich eigentlich nur bei bereits geschälten Exemplaren gerne dabei. Diese «Nifelibüez» (Kleinstarbeit), wenn am Tisch die Schalen entfernt werden müssen, mag ich überhaupt nicht. Es sei denn, grosse Crevetten wurden längs halbiert gegart, dann kann man das Fleisch nämlich ganz leicht mit der Gabel aus der Schale lösen. Gelehrt,…

LORD SANDWICH LÄSST GRÜSSEN

Manchmal mag ich in ein üppiges Sandwich beissen. Zum Beispiel in ein Clubsandwich. Nur: diese hochgestapelten Mehrfach-Decker sind nicht immer einfach zu essen, denn nachdem man alle Spiesschen und Zahnstocher entfernt hat, fallen die kunstvoll aufgetürmten Brote meistens auseinander. Da nehme ich doch lieber gleich Messer und Gabel zur Hand, meine Clubsandwich-Version kommt nämlich aus…

FISCH IM AROMA-FOND

Fische werden hier in Thailand oft und vor allem ganz zubereitet, Fischfilets finden in thailändischen Rezepten weniger Verwendung. Die ganzen Fische kommen auf einer Platte auf den Tisch, jede*r nimmt sich mit Gabel und Löffel selbst vom Fleisch, Gemüse und Fond. Ist die eine Seite leer gepickt, wird der Fisch einfach umgedreht. Zum Gemüse zählt…