SCHWEINESCHMALZ…

… französisch etwas eleganter als «saindoux» bezeichnet. Es handelt sich um das sanft ausgelassene Fett von frischem Schweinebauch. Im Handel erhältlich oder aber selber auslassen! Nicht zu verwechseln mit Griebenschmalz, welches aus gebratenem Schweinespeck entsteht und noch Reste der ausgebratenen Speckteile enthält. Frischer Bauchspeck vom Schwein wird in Thailand sehr gerne verwendet und ist dementsprechend…

ANANAS & PFEFFERMINZE

Von einem himmlischen Dessert  sollten bereits heute all jene träumen, die am Jahresende eine fruchtige Nachspeise servieren möchten. Was schreibe ich?! – nicht träumen, sondern schon jetzt vorbereiten! Es geht um Ananas, welche mit Pfefferminze eingelegt wird und so zwei bis drei Monate ruhen sollte, um ganz wunderbare, aussergewöhnliche Aromen zu entfalten. Danach werden die…

GLACÉ: TRAUBEN-RUM

Hier will ich lediglich Rezepte, die entscheidenden Zutaten und deren Mengenverhältnis für die Zubereitung verschiedener Glacé-Sorten aufführen. Wer wissen will, wie eine Eiscreme oder ein Sorbet auch zwei Wochen nach ihrer Herstellung aus dem Tiefkühler noch immer cremig, sofort formbar und vor allem: keine Eiskristalle gebildet hat, kann dies unter «Glacé | Eiscreme | Sorbets: Allgemeines» nachlesen….

COCKTAILSTUNDE #7: MAI TAI

Mai Tai Ein fruchtig-frischer Cooler, der eigentlich nicht aus Thailand stammt, wie man immer annimmt: «Mai» hat nichts mit dem thailändischen «nicht» und «Tai» auch nichts mit «Thai» zu tun. Herrlich schmeckt er auf jeden Fall! Dieser spritzige Cocktail birgt ein Geheimnis in sich, das jede*r für sich herausfinden muss…   MAI TAI [COOLER] für…