RAVIOLI: MIT BIRNEN-MARRONI-WACHOLDER-FÜLLUNG

Sehr aromatisch und herbwürzig-süss sind die so genannten Beerenzapfen von Juniperus communis L., dem gemeinen Wacholder.
Ich habe damit eine Ravioli-Füllung mit Birnen und Marroni zubereitet und dazu eine Wacholder-Velouté serviert.

FRÜHLINGSROLLEN IM HERBST

Füllungen für Frühlingsrollen können sehr vielfältig sein.
Der Jahreszeit angepasst habe ich mal eine herbstliche Variante zubereitet: mit Kastanien vom Marronibrater, etwas Huhn und Äpfel.
Als Hülle kommt sehr dünn ausgewalltes Toastbrot zum Einsatz! Vorteil: überall verfügbar, braucht nur gebacken, nicht frittiert zu werden!

GETRÜFFELTER PILZ-PESTO

Pesto: pastöse Sauce, die traditionellerweise in einem Mörser zubereitet wird. Neben dem klassischen «Pesto Genovese» auf der Basis von Basilikum, gibt es auch Varianten mit anderen Kräutern oder mit Gemüse.
Hier kommt ein Pesto mit Pilzen, Nüssen und Kastanien, ich habe ihn zusätzlich mit etwas Trüffelsauce aromatisiert.

RAVIOLI: MIT KASTANIEN

Gefüllt mit Kastanien, Äpfeln, Nüssen und Salbei schmecken diese Ravioli besonders lecker an einer Rotweinsauce.

ENTENBRUST «SOPHIA LOREN»

Ein Fest der Sinne tut sich auf, wenn Sophia Loren kocht! Nur schon beim Lesen der Zubereitung ihrer gerollten Entenbrust wusste ich, dass da etwas ganz Wunderbares, herrlich Aromatisches entsteht! Und so war es denn auch: hell begeistert wurde dieses Gericht aufgenommen. Die Früchte passen sehr gut zum Entenfleisch, die getrockneten wie auch die frische…

PASTA MIT KASTANIENSAUCE

Vielleicht sind sie noch auf Plätzen und in den Gassen: die Kastanien-Brater, die ihre «heiiissssse Marrrroni!» feilhalten. Wer noch welche bekommt, sollte davon eine Tüte mit nach Hause nehmen, um diese köstliche Sauce zu kochen – selbst, wer gebratene Kastanien eigentlich gar nicht so gerne mag, jedenfalls nicht aus der Tüte! Und sollte den Marroni-Bratern…