PASTA-GRATIN MIT HUHN

Seelenfutter Gratins sind doch etwas ganz Besonderes: Eintöpfe im weitesten Sinn, man könnte sie mit familiär, gemütlich, nostalgisch umschreiben – oder eben SEELENFUTTER! Im englischen Sprachgebrauch werden Gerichte dieser Art längst als «Soulfood» oder «Comfort Food» bezeichnet. Einmal vorbereitet muss man sich kaum noch darum kümmern: die Fertigstellung liegt ganz einfach beim Ofen! PASTA-GRATIN MIT…

LIME CHICKEN #2

«Mein» Limetten-Hähnchen… Es gibt so viele leckere Möglichkeiten für Geflügel an Limettensauce. Nachstehende Zubereitung schmeckt mir immer wieder! Geflügelschenkel können auf verschiedene Art gebraten werden: in einer Bratpfanne (flacher Boden!) in einem Wok (runder Boden!) auf dem Grill im Backofen Das Resultat unterscheidet sich wesentlich: den Boden einer flachen Bratpfanne berühren längst nicht alle Stellen…

IN BELIEBIGER MENGE

Single-Portion. Aber auch für beliebig viele Personen. All-in-one. Zum Vorbereiten. Kein allzu grosser Aufwand bei maximaler Aromaentfaltung. Weitere Wünsche offen?!  Ach so? Zubereiten soll ich das auch noch für euch! Dann kommt mal her, das mache ich gerne! Nur schon der Duft, der beim Vorbereiten von der gebratenen Geflügelhaut durch die Küche zieht, lässt auf…

BUNNY CHOW

Der Ausdruck  «Bunny Chow» bedeutet wörtlich Hasenfutter, aber «bun» ist natürlich auch die Bezeichnung für ein Brötchen, und genau in einem solchen, ausgehöhlten, kann ein Curry – beispielsweise ein «Chicken Korma» – serviert werden. Wer je in Südafrika gereist ist, wird diesem Gericht bestimmt einmal begegnet sein. «Chicken Korma» ist eigentlich ein indisches Hähnchen-Curry aus…

DAS KNOBLAUCHHUHN

Ein Post auf der Seite  von vier chinesischen Bloggern aus USA hat mich an ein klassisches Rezept erinnert, das ich schon vor langer Zeit vergessen und deshalb nicht mehr zubereitet habe: Knoblauchhuhn mit Estragon. Es handelt sich  eigentlich um eine klassische Zubereitung aus der französischen Küche, welche eine der Bloggerinnen leicht asiatisch interpretiert hat. Meine…

ALLA LEPRE

Hase oder Kaninchen? Der Hase hat längere Ohren, als das Kaninchen, ebenfalls längere Läufe (Beine), ist von grösserer Statur. Hasen sind Einzelgänger und leben auf dem Feld, Kaninchen sind gerne gesellig und halten sich eher im Buschwerk auf. Ein Hase (ital. lepre) ernährt sich von Baumrinden und Pflanzen-trieben, das Kaninchen (ital. coniglio) frisst lieber Gras…