RUNDSCHAU NOVEMBER

Was mir hier in Thailand im November so alles begegnete. DAS KÖSTLICHSTE IM NOVEMBER Sellerie-Risotto Ein exquisiter Risotto mit Stangensellerie, Äpfeln und Nüssen. Ein bisschen Taleggio macht diese Risotto-Zubereitung besonders cremig. Pasta-Gratin mit Huhn Gratins sind doch etwas ganz Besonderes: Eintöpfe im weitesten Sinn, man könnte sie mit familiär, gemütlich, nostalgisch umschreiben – oder eben…

ERINNERUNGEN: PILZSCHNITTEN!

Ein Kaminfeuer? Wirklich schön und gemütlich. Hier in Thailand bei momentan 28 Grad bestenfalls als Video! Aber manchmal überfallen mich schon Gelüste, die mich an Kaminabende erinnern. Sei es ein Gulasch, oder ein anderes, deftiges Gericht. Eine Pilzschnitte gefällig? – Aber ja doch, gerne! Wenn ich an Pilzschnitten denke, erinnere ich mich stets daran: Im zarten…

WALDORF-SALAT

[Dieser Beitrag enthält Werbung im weitesten Sinn, weil ich das Hotel Waldorf-Astoria erwähne] Wer hat’s erfunden? – Die Schweizer! Genauer: ein Schweizer namens Oscar Tschirky, der Ende des 19ten Jahrhunderts «Maitre d’hôtel» des Waldorf-Astoria-Hotels in New York war. Der Waldorf-Salat ist ein einfaches Gericht mit luxuriöser Vergangenheit. Im Originalrezept sind dafür ausschliesslich drei Zutaten vorgesehen:…

ZWIEBEL-BIRNEN-KUCHEN

Einen Zwiebel-Käse-Kuchen – die traditionelle «Schaffuser Bölletünne» – gab es bei uns (in den 1960/70-er Jahren) oft. Und so backe ich ihn auch noch heute. Manchmal gelüstet es mich jedoch nach einer fruchtigen Zutat im Kuchen, und dazu bieten sich Birnen geradezu an! ZWIEBEL-BIRNEN-KUCHEN für eine runde Kuchenform von 20 cm ø Einkaufsliste zum Ausdrucken geriebener…

KNABBER-SNACK CHINESISCH

«Nüsse» ist zwar die handelsübliche Bezeichnung für Cashewkerne, Erdnüsse, Haselnüsse, Kokosnüsse, Mandeln, Macadamianüsse, Edelkastanien (Maroni), Paranüsse, Pekannüsse, Pinienkerne, Pistazien und Baumnüsse (Walnüsse). Botanisch korrekt zählen allerdings nur Haselnüsse und Edelkastanien zu den echten Nüssen. Alle anderen sind entweder Steinfrüchte, Samen oder Kerne. Erdnüsse sind also gar keine Nüsse, sondern Kerne einer Hülsenfrucht. Weil die Fruchtbildung…

ERBSENSÜPPCHEN

Eine Suppe aus Gelberbsen gab es bei uns früher stets mit gerösteten Brotwürfelchen und einer mitgekochten Kalbszunge. Ich erinnere mich, dass meistens meine Grossmutter diese Suppe kochte und zwar literweise – es war auch an den Tagen danach noch immer reichlich davon übrig. Mein Vater, der oft zu Spässchen aufgelegt war, sang dann jeweils: «🎶Es…