RUNDSCHAU JANUAR

Was mir hier in Thailand im Januar so alles begegnete.  DAS KÖSTLICHSTE IM JANUAR Fake Caviar | Köstliche Perlen Die leckeren Perlen sind wirklich ganz einfach und fast im Handumdrehen herzustellen. Als Grundzutaten für die ver­schiedenen Varianten kommen hoch­aromatische Fruchtsäfte oder kräftig gewürzte Flüssigkeiten in Frage, sowie etwas Agar-Agar. Ausserdem ein Glas Pflanzenöl, welches später…

RINDS-RAGOÛT FLEISCHVOGEL-ART

Fleischvögel oder Rindsrouladen zählen zu meinen Kindheits­erinnerungen. Sie wurden lediglich mit Speck, Zwiebeln und Thymian gefüllt. Mit Thymian wurde nicht gespart, es verleiht den Rouladen ein unverkennbares Aroma. Hier in Thailand bekomme ich leider kein entsprechend grosses Fleischstück (ich würde es sogar gerne mit meiner Aufschnittmaschine schneiden!), deshalb habe ich mit den selben Aromen eben…

LACHS-TATAR MIT GURKEN-«KAVIAR»

Fernöstliche Aromen kombiniert mit Räucherlachs: Tatar auf einem Knusperboden und – mit Gurken-«Kaviar»! TATAR VOM RÄUCHERLACHS MIT GURKEN-«KAVIAR» AUF KNUSPERBODEN euro-asiatisches Crossover-Gericht 4 Portionen als Vorspeise Einkaufsliste zum Ausdrucken 1 Portion Gurken-«Kaviar» zubereiten, siehe hier! KNUSPERBODEN: 4 Metallringe von 5 cm ø wenig Pflanzenöl Backpapier ……Ringe innen leicht ölen, auf je ein kleines Stück Papier…

HACKFLEISCH-BÄLLCHEN CHINESISCH

Gebratene und kurz geschmorte Fleischbällchen gibt es in wahrscheinlich allen Länderküchen. Das Frittieren bei nachstehender Zubereitung kann sowohl in einer Heissluft-Fritteuse, wie auch ganz konventionell (allerdings mit erheblich grösserer Ölmenge!) bewerkstelligt werden. Ein AirFryer (Heissluft-Fritteuse) ist jedoch für Fleischbällchen geradezu prädestiniert: ohne Wenden werden sie mit sehr wenig Öl rundum gleichmässig gebraten! HACKFLEISCH-BÄLLCHEN CHINESISCH MIT…

FAKE CAVIAR | KÖSTLICHE PERLEN

Hier geht es um eine kulinarische Spielerei – mit Ersatz hat dies eher nichts zu tun: leckere Perlen, auch als «Fake Caviar» – falscher Kaviar – bezeichnet. Ein Hingucker sind die Perlen allemal: ob als Balsamico-«Kaviar» auf Caprese (Tomaten-Mozzarella-Basilikum), Gurken-«Kaviar» auf einem Lachs-Tatar/-Brötchen, oder – ganz edel! – Soja-Fisch-«Kaviar» als «Fake Caviar» auf Blinis,  Kartoffel­scheiben…

PIZZA FRUTTI DI MARE

Meeresfrüchte Seafood (e), fruits de mer (f), frutti di mare (i), Aahaan talay (sprich: taläh) in Thai. Üblicherweise wird hier den entsprechenden Gerichte-Bezeichnungen lediglich «talay» angehängt. «Talay» ist Sammelbegriff für alle essbaren Tiere des Meeres, Fische ausgenommen. Dazu zählen Krustentiere (Crevetten, Krebse, Langusten, Hummer), Schalentiere (Muscheln) und Kopffüssler (= Tintenfische: Kraken, Pulpo, Kalmare). Frisch aus…