HELLER MARMORKUCHEN

Aus zwei hellen Rührteigen – einer mit Orange, einer mit Mandeln – entsteht ein marmorierter Cake, welcher nach Belieben mit Orangensaft getränkt werden kann.

TRAMEZZINI

Tramezzini oder Sandwiches?
Beide haben «etwas dazwischen» (ital.: tramezzo), nämlich zwischen Brotscheiben.
Beim Belag scheiden sich die Geister:
In Sandwiches finden sich meistens ganze Tranchen von Fleisch, Wurst, Tomaten und vielleicht Salatblätter.
Die Füllungen für Tramezzini weisen hingegen eine eher feine Konsistenz auf: etwa wie ein Brotaufstrich.

PASTA CON LE FAVE

Fave – auch als Saubohnen oder Ackerbohnen bekannt – ergeben zusammen mit einer kurzen Teigwarensorte, Tomaten und Speck ein delikates Pasta-Gericht!

MASCARPONE-FLAUM

Das bekannteste Dessert mit Mascarpone ist wohl «Tiramisù».
Weniger bekannt dürfte sein, dass Mascarpone auch aufgeschlagen werden kann. Geschieht dies zusammen mit etwas Schlagsahne, verliert Mascarpone etwas von seiner mächtigen Üppigkeit, bewahrt jedoch sein typisches Aroma und Mundgefühl.

PICKLES #4: ZITRONEN

Anders als die marokkanischen Salz-Zitronen werden hier hauchdünn geschnittene Zitronenscheiben in Öl eingelegt.
Die eingelegten Scheibchen
sind sehr aromatisch und können als Viertel, feingehackt oder püriert vielen Gerichten beigefügt werden.

THUNFISCH IN DER PFEFFERKRUSTE

Frischsch! und in Sushi-Qualität wende ich ein rechteckiges Stück Bonito in zerstossenem Pfeffer und Koriander und brate es lediglich ein paar Sekunden.
Zusammen mit Schalenkartoffeln und einem Ingwer-Quark-Dip ein Gedicht – und erst noch alles zum Vorbereiten!