KOUGLOF

Im Elsass ist ein Gugelhopf als Kouglof bekannt.
Er enthält wenig Zucker, so dass er sehr gut auch zu einem Glas Weisswein passt – mit Vorteil natürlich ein Gewürztraminer, ein fein perlender Crémant d’Alsace oder ein Edelzwicker aus dem Elsass.
Kouglof isst man am besten frisch mit etwas Butter bestrichen.

HUHN IN SOJASAUCE

Hähnchenschenkel mit Sojasauce, Honig, Ingwer und Zimt, goldbraun gebacken und geschmort.
Ein asiatisch inspiriertes Gericht, das in einem Dreiviertelstündchen auf dem Tisch steht!

PARMENTIÈRE

Diese klassische Lauch-Kartoffel-Suppe ist auch als «Vichysoisse» bekannt. Es gilt als relativ sicher, dass es eine Kreation des französischen Kochs Louis Diat aus Vichy ist, der sie Anfang des 20. Jahrhunderts in New York erfunden haben will. 

GURKEN-HÄPPCHEN

Knackige Salatgurke, mit Oliven, Kapern und Kräuterfrischkäse.
Als Häppchen zum Apéro, auf einem Buffet, oder als Snack.