KOHL – GANZ ELEGANT! #2

Über Kohl habe ich bereits mehrfach geschrieben. Dass ihm ein ärmliches Image anhaftet, finde ich keinesfalls gerechtfertigt – vorausgesetzt, er wird mit Liebe und ein bisschen Raffinesse zubereitet. Längst hat er in der gehobenen Gastronomie Einzug gehalten und überrascht stets mit seiner Vielseitigkeit. Richtig angetan bin ich von eleganten Zubereitungen mit Kohl, beispielsweise von mariniertem…

RISOTTO-GRATIN MIT THUNFISCH

Dieses Rezept habe ich bereits am 01.02.2014 publiziert. Für mich zählt es zu meinen Klassikern, die ich einfach wieder mal in Erinnerung rufen möchte! Ausserdem wollte eine Dose Thunfisch aus dem Vorratsraum verwertet werden. Mein Beitrag zu Julias Event #entstaubteklassiker RISOTTO-GRATIN MIT THUNFISCH 4 Portionen als kleine Mahlzeit Einkaufsliste zum Ausdrucken 1 Ds. Thon in Salzlake…

ARTISCHOCKEN-GORGONZOLA-TARTE

Artischocken sind um einiges vielseitiger, als dass lediglich die abgezupften Blättchen in eine Sauce gestippt werden. Aus den Artischockenherzen lässt sich nicht nur ein köstlicher Pesto zubereiten, sie schmecken auch gebraten wunderbar oder können als Püree sehr überraschend daherkommen. Eine Tarte habe ich mit dieser «Crema di carciofi» und «Gorgonzola dolce» – das ist die…

CREVETTEN&ANANAS AUF ROTKRAUT

Rotkraut zählt zu den Gemüsebeilagen, die ich sehr gerne mag. Entweder ganz und gar klassisch mit geriebenem Apfel und Kartoffel, Blaukraut mit grünem Pfeffer, oder auch ganz elegant roh mariniert. Heute habe ich das blaue Kraut mal nur kurz sautiert und mit Ananas, Ingwer und Garnelen angerichtet. CREVETTEN MIT ANANAS UND KAROTTENLOCKEN AUF ROTKRAUT euro-asiatische…

RISOTTO AL RADICCHIO

Ein paar Exemplare der grossen Radicchio-Familie: Radicchio Rosso di Treviso, R. Rosso di Chioggia, R. Variegato di Castelfranco. Im Radicchio steckt reichlich von dem Bitterstoff Intybin, der auf Blutgefässe und Verdauung günstigen Einfluss hat und die Gallenproduktion anregt. Der bittere Geschmack ist nicht jedermanns Sache. Das meiste der Bitterstoffe sitzt, ausser im harten Strunk vor…

RÜCKBLICK 2018

Was mir hier in Thailand 2018 so alles kulinarisch begegnete. Im 2018 habe ich… viel gekocht, viel gebacken. Wenig in der Adventszeit. Vieles rezeptiert und fotografiert, aber noch nicht publiziert. Vieles genossen, Vieles neu oder anders zubereitet, eine ganze Menge ausprobiert. ein neues Blog-Design umgesetzt. Arbeitsintensiv und noch längst nicht abgeschlossen. Wollte ich einfach so….